section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Weihnachten findet zwar jedes Jahr zum gleichen Termin statt, dennoch zeigen sich immer noch viele Menschen überrascht, wenn es so weit ist. Der Grund dafür ist, dass sie zu spät damit beginnen, sich um passende Geschenke für Freunde und Verwandte umzusehen und ihnen dann kurz vor Weihnachten die Zeit davonläuft. Wer bereits jetzt damit startet, sich über die Präsente Gedanken zu machen, schont nicht nur seine Nerven, sondern kann damit auch noch ordentlich Geld sparen.

Planung ist das halbe Leben

Oder anders ausgedrückt „Der schlechteste Plan ist gar kein Plan!“. Deshalb ist es ratsam, einen ruhigen Abend in den nächsten Tagen dafür zu nutzen, um in einem ersten Schritt zu überlegen, welche Personen zu Weihnachten beschenkt werden sollen.

Nachdem die Namen feststehen, kann für jede einzelne Person auf der Liste über ein passendes Geschenk nachgedacht werden. Anhaltspunkte hierfür bieten unter anderem Hobbies sowie bestimmte Vorlieben oder Interessen. Darüber hinaus ist es ratsam, sich Gedanken zu machen, ob die Person in letzter Zeit eventuell einen bestimmten Wunsch geäußert hat.

Geschenke müssen nicht immer materiell sein: Falls der oder die zu Beschenkende für eine karitative Organisation tätig ist, kann auch eine Spende an diese Einrichtung eine gute Idee für ein Geschenk sein. In diesem Jahr freuen sich Menschen vielleicht sogar über einen selbst gebastelten Mund-Nasen-Schutz.

Mit der fertigen Geschenkliste ist es nun möglich, sich darüber Gedanken zu machen, wo die einzelnen Geschenke erhältlich sind. Auch für einen ausführlichen Preisvergleich ist jetzt noch genügend Zeit. Preisvergleichsportale im Internet helfen dabei, den jeweils günstigsten Preis für ein bestimmtes Produkt zu finden oder auf gleichwertige Artikel aufmerksam zu werden, die eventuell etwas preiswerter sind.
Falls die Artikel nicht online gekauft werden, sollte überlegt werden, welche Besorgungen in einem Aufwasch erledigt werden können und eine entsprechende Route dafür festgelegt werden.

Das Internet als Inspirationsquelle

Falls es trotz intensiver Überlegung nicht möglich ist, für eine bestimmte Person ein passendes Geschenk zu finden, bietet das World Wide Web eine nahezu unbegrenzte Inspirationsquelle. Der Suchbegriff „Ideen für Weihnachtsgeschenke“ führt bei Google zu über 18 Millionen Suchergebnissen. Vor allem visuell veranlagte Menschen können sich von den Bildern auf Pinterest inspirieren lassen, um ein passendes Geschenk zu finden.

Noch einfacher machen es einem die Macher von Presendix. Diese Webseite hat einen eigenen Bereich, der sich ausschließlich dem Thema „Schenken“ widmet. Die einzelnen Geschenkideen sind übersichtlich in unterschiedliche Rubriken unterteilt. So können passende Geschenke beispielsweise entweder nach der zu beschenkenden Person ausgewählt werden. Egal ob Partner, Vater, Mutter, Kinder, Kunden oder Mitarbeiter: Hier findet sich wirklich für jede Person das passende Geschenk.

Darüber hinaus ist es auch noch möglich, die Geschenke nach ihrer Art zu selektieren. Zur Verfügung stehen dabei die folgenden Rubriken:
  • Geschenke für die Wohnung
  • Schmuck
  • Coole Geschenke
  • Personalisierte Geschenke
  • Romantische Geschenke
  • Geschenke für das Büro
  • Wellness Geschenke
  • Design Geschenke
Nach der Auswahl einer bestimmten Rubrik werden die einzelnen Geschenkideen angezeigt. Zusätzlich ist es auch noch möglich, den Verkaufspreis einzugrenzen und somit dem jeweils festgelegten Budget für das Geschenk anzupassen.

Full Service-Anbieter

Wer besonders viel Zeit sparen möchte, sollte sich für sein Geschenk eine Webseite suchen, die die einzelnen Arbeitsschritte beim Verschenken für einen erledigt. Auch diese Möglichkeit ist unter anderem bei Presendix vorhanden.

Wer selbst seine Mühe damit hat, Geschenke schön zu verpacken, kann beispielsweise den Einpackservice nutzen und sein Präsent von kompetenten Profis verpacken lassen. Für die persönliche Note kann dem Geschenk darüber hinaus auch noch eine Geschenkkarte hinzugefügt und mit einer kleinen Botschaft versehen werden.

Nicht immer ist es möglich, das Geschenk in weiterer Folge zeitgerecht persönlich zu übergeben. Ein Geschenkversand-Service hilft dabei, dass das Paket zum gewünschten Termin direkt an den Empfänger übermittelt wird.

Wer sich mit den Planungen zu lange Zeit gelassen hat und nun erst kurz vor Weihnachten die passenden Geschenke auswählt, kann gegen einen kleinen Zuschlag auch den Express-Service in Anspruch nehmen, damit es die Pakete doch noch rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum schaffen.
Bildquelle: pixelio.de | Timo Klostermeier

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer