section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Eine dreiste Ladendiebin wurde am Mittwoch in Regensburg erwischt. Die Frau verließ einen Supermarkt mit vollem Einkaufwagen – ohne zu bezahlen.

Wie die Polizei berichtete, schob eine 39-jährige Regensburgerin am Mittwochvormittag einen Einkaufswagen aus einem Supermarkt im Stadtosten. Allerdings hat sie zuvor nicht bezahlt, so die Polizei weiter.

Am ihrem Pkw sprach sie ein Ladendetektiv an. Die Frau war zu diesem Zeitpunkt bereits damit fertig, die nicht bezahlten Waren in ihr Fahrzeug einzuladen. Der Wert ihres Diebesgutes hat liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich. Die hinzugerufenen Polizeibeamten leiteten gegen die 39-Jährige ein Ermittlungsverfahren wegen (Laden-)Diebstahls ein. Die entwendeten Waren durfte sie selbstverständlich nicht behalten.
Bildquelle: pixelio.de | Tim Reckmann

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer