Regensburg: Motorradfahrer stirbt bei Unfall


Ein 61-jähriger Motorradfahrer starb in der Nacht auf Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Regensburg. Der Mann kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

In der Nacht auf Mittwoch kam ein 61-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall im Regensburger Stadtgebiet ums Leben. Gegen 00.30 Uhr fuhr der 61-Jährige auf der Furtmayrstraße in Richtung Friedenstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Lichtmasten, der sich dort im Mittelstreifen befindet. Im Anschluss wurde der 61-Jährige auf die Gegenfahrbahn geschleudert und von einem entgegenkommenden Taxi erfasst.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, verstarb dort jedoch wenig später. Der Taxifahrer wurde durch den Unfall nicht verletzt. Den genauen Unfallhergang soll ein Gutachter klären.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Unsplash



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang