section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am Regensburger Landgericht wurden zwei Gastronomen wegen der Hinterziehung von Steuern und Sozialabgaben verurteilt. Sie erhielten Bewährungsstrafen sowie Geldstrafen.

Der Prozess vor dem Landgericht Regensburg gegen zwei Gastronomen ging am Donnerstag zu Ende. Beide Angeklagten wurden zu Bewährungs- und Geldstrafen verurteilt.

Ein Angeklagter wurde vom Landgericht zu einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt sowie zu einer Geldstrafe in Höhe von knapp 12.000 Euro. Der zweite Angeklagte erhielt ein Jahr und vier Monate auf Bewährung  und zudem eine Geldstrafe in Höhe von 8.000 Euro. Da beide Gastronomen bereits einen großen Teil der hinterzogenen Steuern nachgezahlt haben, fiel die Strafe vom Gericht milder aus.

Ursprünglich waren 18 Verhandlungstage angesetzt, und es wurde ein Mammut-Prozess erwartet. Da es jedoch eine Verständigung gab, konnte die Beweisaufnahme gerafft werden. Zudem musste nur ein Bruchteil der angedachten 50 Zeugen vor Gericht aussagen.

Steuern und Sozialabgaben im großen Stil veruntreut  

Die beiden Wirte wurden wegen der gemeinsamen Unterschlagung von Sozialabgaben und der gemeinsamen Steuerhinterziehung verurteilt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sollen sie rund 320.000 Euro an Umsatzsteuer und 115.000 Euro an Einkommensteuer unterschlagen haben. Neben einer davon unabhängigen, zusätzlichen Hinterziehung der Einkommenssteuer in Höhe von 50.000 Euro listet die Staatsanwaltschaft 244 Fälle von nicht gezahlten Sozialabgaben auf. In insgesamt vier Betrieben sollen die Angeklagten sowohl den Arbeitgeber- als auch den Arbeitnehmeranteil der sozialversicherungspflichtigen Angestellten nicht an den Fiskus abgetreten haben. Die Unterschlagungssumme belief sich hierbei auf über 600.000 Euro.
Bildquelle: Kamerafoto / filterVERLAG | Archiv

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer