section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Der Ausbau der A3 bei Regensburg geht trotz Corona-Pandemie voran. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die südliche Autobahnbrücke über die Max-Planck-Straße erfolgreich abgerissen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde eine weitere Brücke an der A3 bei Regensburg abgerissen. Der Abbruch der südlichen Autobahnbrücke über die Max-Planck-Straße war im Zuge des 6-streifigen Ausbaus der A3 notwendig. Die Landshuter Straße war von Samstagabend an voll gesperrt.

Bereits am Sonntagnachmittag konnte der Geh- und Radweg an der Landshuter Straße unterhalb der A3 in Regensburg wieder für den Verkehr freigegeben werden. Stadtauswärts konnte die Fahrbahn gegen 17.30 für den Verkehr freigegeben werden. Auf der Fahrbahn stadteinwärts war um 18.30 wieder eine Fahrspur befahrbar.

Brückenneubau bis Herbst 2020

Die südliche Autobahnbrücke über die Landshuter Straße wird bis zum Herbst 2020 neugebaut – mit ausreichend Platz für drei Autobahn-Fahrspuren. Eine weitere Sperrung der Landshuter Straße ist am Wochenende 4. bis 5. Juli 2020 notwendig. Dann sollen die Träger für die neue Brücke eingehoben werden.
Bildquelle: pixelio.de | Rainer Sturm

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer