Kennen Sie den Vornamen Ihrer Großmutter?


Seit ein paar Tagen gelten in ganz Bayern Ausgangsbeschränkungen. Viele fragen sich nun, was noch erlaubt ist und was nicht. Auf die Frage, ob Oma besucht werden sollte, gibt die Polizei eine amüsante Hilfestellung.
 
Die amüsante Orientierungshilfe der Polizei Oberpfalz hat jedoch einen ernsten Hintergrund. Seit Tagen gehen bei der Polizei Fragen zu den Ausgangsbeschränkungen ein. Bei manchen Bürger-Fragen habe sie jedoch den Eindruck, dass es darum gehe, irgendwelche Schlupflöcher zur Umgehung der Regeln zu finden. Das schreibt die Polizei auf ihrer Facebook-Seite und mahnt erneut: „Habe ich einen triftigen und unaufschiebbaren Grund, das Haus zu verlassen (Arbeit, Arzt, Lebensmitteleinkauf, Hilfeleistung)?“ Mit dieser Fragestellung würden sich die meisten Fragen bereits entsprechend selbst beantworten lassen, so die Polizei weiter.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Polizei Oberpfalz



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang