section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Großer Ermittlungserfolg für Regensburger Polizisten: Die Beamten konnten drei Autoknacker festnehmen. Bei einer Kontrolle hatte das Trio auch Drogen und Aufbruchswerkzeug. Ein Tatverdächtiger sitzt bereits in Untersuchungshaft.
 
Am Montagabend zeigte eine Regensburger Polizeistreife den richtigen Riecher, als sie eine Gruppe von zwei Männern und einer Frau kontrollierte. Die Beamten fanden bei der Durchsuchung mehrere EC-Karten, Ausweise und andere Dokumente. Durch die Namen auf den Karten stand schnell fest, dass es sich dabei um Diebesgut aus aktuellen Pkw-Aufbrüchen aus Regensburg handelte. Alle drei Personen wurden vorläufig festgenommen.

29-Jähriger hatte Heroin und Crystal bei sich

Die 24 Jahre alte Frau hatte zudem eine geringe Menge an Marihuana bei sich. Bei dem 29-jährigen Komplizen stellten die Beamten knapp zwei Gramm Heroin und rund sieben Gramm Crystal sicher. Zudem hatte der junge Mann ein E-Bike bei sich, das ebenfalls in Regensburg als gestohlen gemeldet war.

Am Dienstag wurden zwei der drei Tatverdächtigen dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ zunächst Haftbefehl gegen die Frau und einen 30-jährigen Mann. Der Haftbefehl der Frau wurde unter strengen Auflagen außer Vollzug gesetzt, der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der andere Mann wurde wieder entlassen, da keine Voraussetzungen für einen Haftbefehl vorlagen.

Wie viele Autoaufbrüche gehen auf das Konto des Trios?

In den letzten Wochen kam es im ganzen Stadtgebiet zu zahlreichen Diebstählen aus verschlossenen Autos. Dabei wurden meist einfache Gegenstände wie Führerscheine oder Bankkarten gestohlen.

Da bei einem der Tatverdächtigen Aufbruchswerkzeug aufgefunden wurde, ermittelt die Kripo Regensburg nun, inwieweit das Trio für eine Vielzahl von Pkw-Aufbrüchen im Raum Regensburg verantwortlich sein könnte.
Bildquelle: bigstockphoto.com | vmargineanu

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer