section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am Regensburger Hauptbahnhof gab es eine Prügelei mit mehreren Beteiligten. Ein 25-Jähriger, der unter anderem eine Frau geschlagen haben soll, wurde festgenommen und sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.   

Wie die Polizei jetzt mitteilt, geriet am Sonntagnachmittag ein 25-Jähriger mit seiner 54-jährigen Bekannten im Umfeld des Regensburger Hauptbahnhofs in Streit. Dieser eskalierte so weit, dass der 25-Jährige der Frau einen Schlag verpasste und sie dadurch leicht verletzte.  

Drei weitere Bekannte verfolgten den Streit und gingen auf den 25-Jährigen los. Die 38-, 39- und 53-jährigen Männer und der 25-Jährige tauschten mehrere Schläge und Tritte aus, bevor sie sich gegenseitig bei der Bundespolizei im Hauptbahnhof anzeigten.  

Nachdem die Polizei die Anzeigen aufgenommen und alle Beteiligten die Wache verlassen hatten, gerieten sie erneut in Streit. Dabei verletzte der 25-Jährige den 53-jährigen Regensburger so stark, dass dessen Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden mussten. Alle weiteren Beteiligten wurden bei dem erneuten Streit leicht verletzt.   

Der 25-jährige Obertraublinger wurde vor Ort vorläufig festgenommen und einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Richter erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Der 25-Jährige sitzt mittlerweile in einer  bayerischen Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen der Kripo Regensburg dauern an.
Bildquelle: pixabay.com |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer