section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Bus

Die Elektrobusse von das Stadtwerk.Mobilität werden ab kommender Woche wieder im Linienbetrieb unterwegs sein. Zuvor waren die Elektrobusse des Modells eCitaro aufgrund eines Brandfalls in einem Stuttgarter Depot vorsorglich außer Betrieb genommen worden.

Kurzfristig waren die sechs Elektrobusse des Modells eCitaro von Mercedes-Benz in der vergangenen Woche außer Betrieb genommen worden. Hintergrund dieser Vorsichtsmaßnahme war ein Brand in einem Stuttgarter Bus-Depot, bei dem die dortigen Elektrobusse des gleichen Herstellers verbrannt waren und die Brandursache noch nicht abschließend geklärt war. Nach intensiven Gesprächen mit dem Hersteller und einer eingehenden Analyse werden die Elektrobusse des Stadtwerks nun ab morgen Früh (Dienstag) wieder in den Linienbetrieb gehen.

„Es war immer unser Ziel, die sechs eCitaros, die seit Ende Juni auf Linie unterwegs sind, schnellstmöglich wieder in Betrieb zu nehmen. Wir haben ausführlich mit dem Hersteller gesprochen und dieser hat uns in mehreren Analysen die Unbedenklichkeit versichert. Damit sehen wir uns nun in der Lage, die Busse wieder vollständig in den Betrieb zu integrieren. Sie werden nun heute Nacht wieder aufgeladen und werden ab Dienstag Früh wieder emissionsfrei und nahezu geräuschlos durch Regensburg fahren“, erklärt Manfred Koller, der Geschäftsführer von das Stadtwerk.Regensburg. Seit Ende Juni sind sechs eCitaros der Marke Mercedes-Benz für das Stadtwerk im Linienverkehr unterwegs. Die Fahrzeuge sind Modelle der neuesten Baureihe. Bislang gab es keinerlei Probleme im Betrieb und beim Laden, sodass es sich bei der kurzzeitigen Stilllegung ausschließlich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt hatte. 



das Stadtwerk.Mobilität/RNRed
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | das Stadtwerk Regensburg GmbH
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer