Nikolaustag: „Wo kommt er eigentlich her?“

Heute kehrt bei vielen der Heilige Nikolaus ein. Er bringt aber nicht nur Äpfel, Nüsse und Süßigkeiten mit sich, sondern auch viele Fragen, die nicht nur Kinder ins Schwitzen bringen…

Weiterlesen...

Regensburger Leuchtturmprojekt erhält Award

Deutschlands renommiertester Personalmanagement-Award, der HR Excellence Award, geht in diesem Jahr an drei Regensburger Unternehmen — für ihr bundesweit einzigartiges Stipendium, das neue Wege bei der Nachwuchssuche geht.

Weiterlesen...

Domherrenhaus wird zum Hotel

Es ist mit knapp sechs Millionen Euro die größte Einzelinvestition in der Geschichte der Brauerei Bischofshof: Nach vier Jahren intensiver Planungen startet in den kommenden Wochen die Generalsanierung des Regensburger Domherrenhauses als Teil des Hotels "Bischofshof am Dom". In voraussichtlich zwölf Monaten Bauzeit entstehen in dem historischen, denkmalgeschützten und in Teilen bis zu 1.000 Jahre alten Gebäude rund 30 Hotelzimmer mit Vier-Sterne-Plus-Komfort in einer einzigartigen und besonders geschichtsträchtigen Umgebung, wie Bischofshof-Brauereidirektor Hermann Goß in einem Pressegespräch mitteilte.

Weiterlesen...

Wolbergs-Prozess: Und täglich grüßt das Telefon

Auch am heutigen Verhandlungstag (4.12.2018) im Wolbergs-Prozess wurden abgehörte Telefonate thematisiert. Der Druck aufgrund der laufenden Ermittlungen war den Angeklagten während der Gespräche anzumerken. Die Aufnahmen sollen Aufschluss über die genauen Umstände zur Vergabe des Bauprojektes Nibelungenkaserne an Volker Tretzel geben.

Weiterlesen...

Drei tote Biber bei Nittendorf - Zeugenaufruf

Im Gemeindebereich Nittendorf, LKR. Regensburg, wurden im November 2018 drei tote Biber in der Schwarzen Laber angeschwemmt. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese durch eine unbekannte Person getötet wurden. Die Polizei zog zur Klärung der genauen Umstände Experten hinzu und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen...

Mädchen sexuell missbraucht – Zeugen gesucht

AMBERG. Am Sonntagnachmittag befand sich ein 8-jähriges Mädchen mit ihrer Mutter in einem Schwimmbad in Amberg. In einem unbemerkten Moment soll ein bislang unbekannter Mann das Mädchen im Wasser unterhalb der Badekleidung im Intimbereich berührt haben. Die Kriminalpolizei Amberg sucht Zeugen zu dem Vorfall.

Weiterlesen...

Zukunft des Pfaffensteiner Tunnels wird untersucht

Auf Drängen des Bundestagsabgeordneten Peter Aumer wird nun die Zukunft des Pfaffensteiner Tunnels untersucht. Konkret geht es dabei darum, ob und wie das Nadelöhr im Raum Regensburg beseitigt werden kann.

Weiterlesen...

Jedem dritten Regensburger droht Mini-Rente

Regensburg droht Altersarmut – in einem größeren Ausmaß als bislang angenommen. Das befürchtet die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). 50.300 Arbeitnehmer in der Stadt würden so, wie sie heute arbeiten, nur eine Rente unterhalb der staatlichen Grundsicherung bekommen. Und das, wenn sie nach immerhin 45 Berufsjahren in den Ruhestand gingen. Das sind 36 Prozent aller Beschäftigten in Regensburg.

Weiterlesen...

Rettungsmission unter deutscher Flagge

Die Sea-Eye 2, das deutsche Forschungsschiff „Professor Albrecht Penck", hat am 1. Dezember Cuxhaven verlassen und ist nun auf dem Weg ins Mittelmeer. Im Oktober hatten die Regensburger Seenotretter das Schiff von einem Hamburger Unternehmen übernommen. „Professor Albrecht Penck" ist das erste Schiff einer zivilen Rettungsorganisation unter deutscher Flagge. Die erste Beobachtungsmission startet am 16. Dezember ab Spanien und wird 3 Wochen andauern.

Weiterlesen...

Unnötiges Leid für aidskranke Kinder

Der Bundesverband Kinderhospiz drängt anlässlich des heutigen Welt-Aids-Tages auf eine bessere Versorgung HIV-positiver Kinder in aller Welt. Nur 52 Prozent aller infizierten Kinder bis 14 Jahren erhalten nach neuesten Schätzungen von UNAIDS, dem gemeinsamen Programm der Vereinten Nationen gegen HIV und Aids, die am besten geeignete Behandlung, eine so genannte antiretrovirale Therapie.

Weiterlesen...

Betäubungsmittelhandel in Regensburg aufgedeckt

Beamte des Einsatzzuges Regensburg überprüften am Donnerstagnachmittag, 29.11.2018, einen Mann im Bereich Ernst-Reuter-Platz. Hierbei zeigte sich im Rahmen der Aktion „Stark für Regensburg“ das szenekundige Auge der Einsatzkräfte. Der 27-Jährige hatte Betäubungsmittel bei sich, wurde vorläufig festgenommen und zwischenzeitlich inhaftiert.

Weiterlesen...

Zeugenaufruf: Einbruch in Druckerei

Ein nächtlicher Einbruch in einer Regensburger Druckerei ereignete sich in der Zeit von Donnerstag, 29.11.2018, auf Freitag, 30.11.2018. Der Täter verschaffte sich widerrechtlich Zutritt zu dem in der Altmühlstraße ansässigen Dienstleistungsgeschäft. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen...

Straßenglätte: Mehr als 150 Unfälle

Bei frostigen Temperaturen führte einsetzender Regen in den frühen Morgenstunden zu zahlreichen Glätteunfällen auf den Oberpfälzer Straßen. Dabei wurden einige Verkehrsteilnehmer leicht verletzt, meist waren Blechschäden die Folge. Vor allem die Nordoberpfalz und der östliche Teil des Regierungsbezirkes waren betroffen.

Weiterlesen...

Glatteisgefahr in der Oberpfalz

Die Glatteisgefahr in der Oberpfalz für den heutigen Freitag, 30.11. 2018, bleibt weiterhin bestehen. Aktuell gibt es eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes vor starkem Glatteis, die voraussichtlich bis Samstagvormittag gilt. Von Westen her zieht auch in Regensburg und Umgebung heute und in der Nacht zum Samstag weiterhin Regen auf. Bei leichtem Dauerfrost und gefrorenem Boden muss deswegen verbreitet mit Straßenglätte gerechnet werden.

Weiterlesen...

10.000 Euro für Plant-for-the-Planet

Meine Bank verzichtet auf einen Weihnachtsbaum und spendet dafür 10.000 Euro an Plant-for-the-Planet. Mit dem Geld werden Kinder in unserer Region zu Klimabotschaftern ausgebildet und 2.000 Bäume gepflanzt.

Weiterlesen...

Randale an Konradschule

Am Mittwochvormittag (28.11.2018) eilten gegen 11:30 Uhr mehrere Polizeistreifen zur Konrad- Grund- und Mittelschule in Regensburg. Ein Anrufer berichtete von Randalen in einem Klassenzimmer, bei denen Gegenstände aus dem Fenster geworfen wurden und versucht wurde, ein Feuer zu legen. Nach Eintreffen der Polizei wurde festgestellt, dass elf Jungen wegen eines ausgefallen Sportunterrichts alleine in einem Klassenzimmer der 9. Jahrgangsstufe waren.

Weiterlesen...

Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang