section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Am Wochenende wurde ein 18-Jähriger in Regensburg von zwei unbekannten Männern angegriffen. Die Kripo sucht nun nach Zeugen. 
Als ein Pferd am vergangenen Sonntag aus seiner Koppel ausbrach, wanderte es auf die A3 bei Wörth an der Donau und wurde getötet. Die ungewöhnliche Verkehrsstörung führte zu einer Kettenreaktion, bei der es zu Verletzten und einem Sachschaden über circa 45.000 Euro kam.
Die Impfkampagne kommt langsam aber sicher zum Erliegen. Grund hierfür sind auch Bedenken bezüglich möglicher Impfkomplikationen der neuen mRNA-Impfstoffe. Wir räumen mit den größten Mythen auf.

weitere Artikel aus der Kategorie News

Nach einer dreimonatigen Festsetzung der Sea-Eye 4 ist das Rettungsschiff der Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye wieder frei. Die italienischen Behörden hab...
Gute Fortschritte bei der Impfkampagne im Landkreis Regensburg: Während die Impfquote im Landkreis Regensburg bei den Ü80-Jährigen bei mehr als 90 Prozent liegt...
Das neue Ausbildungsjahr startet – doch viele Firmen suchen weiterhin Nachwuchs: In Regensburg sind von insgesamt rund 1.860 gemeldeten Ausbildungsstellen aktue...
Es grünt und blüht in Hohenschambach. Im neuen Baugebiet Jurablick wurde auf einer gemeindeeigenen Grünfläche eine der größten Blühwiesen im Landkreis Regensbur...
Bei einem Verkehrsunfall in Lappersdorf mit zwei Pkws zogen sich drei Insassen schwerste und zum Teil lebensbedrohliche Verletzungen zu. Ein Gutachter soll nun ...
Zwei Demonstrationen und eine Wahlkampfveranstaltung fanden am vergangenen Samstag in Regensburg statt. Sowohl am Dultplatz als auch auf der Jahninsel wurden ke...
Die Vorarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der A93 südlich von Regensburg schreiten weiter voran. Für die kommenden vier Wochen drohen Autofahrern deswegen star...
In Mötzing im Landkreis Regensburg hat ein Unbekannter ein selbstgebasteltes Hakenkreuz auf ein Vorfahrtszeichen geklebt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. &nb...
Nicht schlecht staunten Polizisten bei einer Wohnungsdurchsuchung in Regensburg: Die 43-jährige Wohnungsinhaberin öffnete die Tür mit einem Joint in der Hand. D...
Auf dem Gelände des ehemaligen Standortübungsplatzes Oberhinkofen befindet sich eines der vermutlich letzten Kammmolch-Habitate in Stadt und Landkreis Regensbur...
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer