section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
In Regensburg gab es in der vergangenen Woche mehrere Einbrüche. Überwiegend handelte es sich um Versuche. Die Kripo sucht nun nach Zeugen. 
Die Polizei musste am Wochenende in Regensburg zwei Corona-Partys auflösen. Mehrere Personen haben sich dabei nicht an die geltenden Regeln gehalten und müssen nun unter anderem mit einem Bußgeld rechnen. 
In der Oberpfalz zogen die Ausläufer eines Sturmtiefs hinweg. Es blieb bei Sachschäden.

weitere Artikel aus der Kategorie News

Die bei Bauarbeiten gefundene Fliegerbombe in Kumpfmühl wurde erfolgreich entschärft. Die Bewohner können in ihre Häuser zurückkehren.  
Seit Anfang März wurde die Baustelle zum Interims-Busbahnhof eingerichtet und Vorarbeiten in Angriff genommen. Nun werden die ersten Maßnahmen auch für die Verk...
Bei Bauarbeiten in Kumpfmühl wurde eine Fliegerbombe aufgefunden. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung und Entschärfung. 
Bei Bauarbeiten auf der A3 nahe Burgweinting wurde eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt. Für die Entschärfung mussten beide Fahrtrichtungen ze...
In der Oberpfalz gab es 2020 so wenige Straftaten wie noch nie. Das geht aus der polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Das größte Deliktsfeld stellen weiterhi...
Bis Anfang 2023 sollen in Neutraubling mit dem Wohnprojekt „Wohnen am Haidpark“ 185 neue ökologische Wohnungen entstehen. Nur wurde die Baustelle mit einer symb...
Vom 15. März bis voraussichtlich Mitte September kommt es zu einer Sperrung der Chamer Straße. Aus diesem Grund werden die Buslinien 3 und N1 in dem Zeitraum um...
Ein bewaffneter Raubüberfall löste am vergangenen Freitag einen größeren Polizeieisatz in Regensburg aus. Nun gibt es eine Festnahme. 
Zum heutigen Internationalen Frauentag zeigen die Johanniter in Ostbayern, das Frauen und Führungspositionen keine Gegensätze zu sein brauchen. 
Eine Seniorin in Regensburg wurde mit der bekannten Masche des Enkeltricks um ihr Vermögen gebracht. Die Polizei warnt deshalb erneut vor Auskünften am Telefon....

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer