Wolbergs-Prozess: Facebook soll(s) richten

Am 32. Verhandlungstag im Regensburger Korruptionsprozess ging es erneut um Renovierungsarbeiten, die der suspendierte Oberbürgermeister Joachim Wolbergs nur zum Teil selbst bezahlt haben soll. Die Staatsanwaltschaft erschien auch an diesem Montag mit Verstärkung: Dritter Mann war Oberstaatsanwaltschaft Denis Biermann. Wolbergs selbst wehrt sich indes auf Facebook gegen das Verhalten der Staatsanwaltschaft.

Weiterlesen...

Grippewelle verläuft noch schwach

Auch die Grippewelle in Stadt und Landkreis Regensburg verläuft noch mild. Bislang wurden 32 Grippefälle gemeldet. Mitte Januar 2018 waren es rund doppelt so viele Fälle im Landkreis Regensburg. Dieser bisher schwache Verlauf lässt sich auch bayernweit beobachten.

Weiterlesen...

Keine Ehrung für Gloria von Thurn und Taxis

Das Museum El Museo del Barrio in Harlem/ New York, das älteste des Landes für Latino-Kunst, zog am Donnerstag seine Ehrung für Gloria von Thurn und Taxis anlässlich seiner 50. Jubiläumsgala zurück. Museumsanhänger hatten die Ehrung der Fürstin aufgrund unterschiedlicher Werte kritisiert.

Weiterlesen...

Wolbergs-Prozess: Schwein e Hund im Gericht

Am 31. Verhandlungstag im Regensburger Korruptionsprozess fiel eine Entscheidung zum Einstellungsantrag der Verteidiger. Die Auseinandersetzungen zwischen Staatsanwaltschaft und Verteidigung gingen indes weiter. Vor allem Peter Witting, Anwalt des suspendierten Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs, kritisierte das Verhalten von Oberstaatsanwalt Markus Pfaller am Montag scharf.

Weiterlesen...

Lastwagenbrand auf Sinzinger Autobahnbrücke

Ein Lastwagen hat am Freitagmorgen auf der Sinzinger Autobahnbrücke Feuer gefangen. Die A3 wurde in beide Richtungen gesperrt und es kam zu Stau und starken Einschränkungen im Berufsverkehr. Die umfangreichen Bergungsarbeiten dauern zwar noch an, in Richtung Regensburg ist aber eine Fahrspur wieder befahrbar.

Weiterlesen...

Odyssee der „Professor“ hält an

Am Mittwochvormittag informierte Premierminister Joseph Muscat, dass die geretteten Personen der „Professor Albrecht Penck“ und der „Sea-Watch 3“ auf acht EU-Mitgliedsstaaten verteilt werden. Am Mittwochnachmittag übergab die Crew der „Professor“ ihre Gäste an ein Patrouillenboot der Maltesischen Army. Seither wartet die Besatzung auf die Einfahrtgenehmigung in den Hafen von Valletta.

Weiterlesen...

Sea-Eye-Migranten dürfen an Land

Die geretteten Flüchtlinge an Bord der „Professor Albrecht Penck“ dürfen in Malta an Land gehen. Die insgesamt 49 geretteten Flüchtlinge von Sea-Eye und Sea-Watch werden auf acht europäische Länder verteilt. Erst am Dienstagnachmittag gelang den Helfern von Sea-Eye und Sea-Watch ein gemeinsamer Versorgungsgütertransport für die Menschen auf dem Schiff, das vor der Küste Maltas tagelang auf Landeerlaubnis wartete. Am Mittwoch kam dann endlich die erlösende Nachricht. 

Weiterlesen...

Regensburg: Kaufkraft steigt mit neuem Mindestlohn

Die Wirtschaft in Regensburg profitiert vom neuen Mindestlohn: Die Kaufkraft wächst durch das Mindestlohn-Plus in diesem Jahr um rund 995.000 Euro. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit und beruft sich auf eine aktuelle Analyse des Pestel-Instituts aus Hannover, das die Auswirkungen der Mindestlohn-Entwicklung regional untersucht hat. Der Anstieg im Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde bringt auch 4.010 Menschen in Regensburg mehr Geld. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum gesetzlichen Lohn-Minimum.

Weiterlesen...

Neuzugang in der Chefetage bei Maschinenfabrik Reinhausen

Die Regensburger Maschinenfabrik Reinhausen erweitert ihre Geschäftsführung. Neuzugang ist Wilfried Breuer, derzeit noch Mitglied der Konzerngeschäftsleitung des Übertragungsnetzbetreibers Tennet.

Weiterlesen...

Sea-Eye wird weiter blockiert

Die Blockade der „Professor Albrecht Penck“ dauert nun bereits seit zehn Tagen an. Sie zieht unweigerlich Konsequenzen unterschiedlicher Dimensionen nach sich. So musste sich der Verein am Montagabend dazu entscheiden, die Folgemission abzusagen. Die „Professor“ wird dadurch mindestens drei Wochen im Einsatzgebiet fehlen.

Weiterlesen...

Regensburg: Versuchtes Tötungsdelikt

Am Sonntagnachmittag, 06.01.2019, ereignete sich in einer Gaststätte in der Regensburger Innenstadt ein versuchtes Tötungsdelikt zwischen zwei Männern. Dabei steht ein 56-Jähriger im Verdacht, einen 54-jährigen Mann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu haben. Der 54-Jährige ist mittlerweile außer Lebensgefahr und der Tatverdächtige befindet sich in Untersuchungshaft.

Weiterlesen...

Wolbergs-Prozess: Mit hitziger Debatte ins neue Jahr

Der Wolbergs-Prozess geht nach der Weihnachtspause in die nächste Runde und startete mit einer hitzigen Debatte zwischen Staatsanwaltschaft und Verteidigung ins neue Jahr. Mit Spannung wurde am 30. Verhandlungstag die Entscheidung über den Antrag der Verteidiger auf eine Einstellung des Verfahrens rund um die Regensburger Korruptionsaffäre erwartet.

Weiterlesen...

Mehr Zugkapazität am Bahnhof Sinzing

Seit dem Fahrplanwechsel am 09.12.18 setzt das Eisenbahnverkehrsunternehmen agilis am Bahnhof Sinzing für die schultägliche Verbindung morgens nach Regensburg statt bisher eines Vierteilers jetzt zwei Dreiteiler ein. Damit gibt es jetzt 400 Sitzplätze anstatt 264 und statt 232 nun 360 Stehplätze.

Weiterlesen...

Situation auf der „Professor Albrecht Penck“ verschlechtert sich

Die Blockade der „Professor Albrecht Penck“ dauert nun bereits seit 8 Tagen an. An Bord des Schiffes befinden sich 18 Besatzungsmitglieder und 17 gerettete Menschen. Auf der „Sea-Watch 3“ wartet man mit 32 Schiffbrüchigen bereits seit dem 22. Dezember auf Hilfe. Noch nie wurde ein Schiff einer Hilfsorganisation nach einer Rettung so lange blockiert. Die Bundesregierung besteht auf eine europäische Lösung, die EU-Kommission wurde eingeschaltet und vermittelt. Am Sonntag forderte der Papst die europäischen Regierungen auf, entschlossen zu handeln und zu helfen.

Weiterlesen...

A3 bei Regensburg: Raser im Visier

Raser im Baustellenbereich auf der A3 bei Regensburg bekommen erhöhte Aufmerksamkeit. In der Zeit vom 07. bis 20. Januar werden auf dieser Strecke verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, um der erhöhten Unfallgefahr im Baustellenbereich vorzubeugen. Im Zuge der anstehenden Geschwindigkeitsüberwachung kommt neben den Radar-Messgeräten auch wieder ein Enforcement-Trailer zum Einsatz.

Weiterlesen...

Regensburg: Lage auf dem Arbeitsmarkt bleibt stabil

Trotz eines saisonal bedingten leichten Anstiegs der Arbeitslosenquote bleibt die Lage auf dem Arbeitsmarkt in und um Regensburg stabil. Im Dezember 2018 waren 7.661 Menschen in Regensburg Stadt/Land, Kelheim und Neumarkt arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote liegt damit aber nur 0.1 Prozentpunkte höher als im November und beträgt aktuell 2.2 Prozent.

Weiterlesen...

Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang