section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Im Fall des Doppelmordes im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn kommen immer mehr Details ans Licht. Wie die Obduktion der 57-jährigen Frau und ihres 69-jährigen Lebensgefährten ergab, wurden beide erstochen. Der mehrfach vorbestrafte Tatverdächtige wurde zuletzt an einer Tankstelle im Landkreis Cham gesehen.
Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montagmittag eine 57-Jährige sowie ihr 69-jähriger Lebensgefährte tot aufgefunden. Die Kripo geht von einer Gewalttat aus und sucht nun öffentlich nach dem Tatverdächtigen.
Das Wochenende lockte wieder viele Regensburger ins Freie. Um den Menschenansammlungen in der Stadt Herr zu werden, wurden beliebte Plätze zeitweise gesperrt oder geräumt.  

weitere Artikel aus der Kategorie News

Chirurgen der Uniklinik Regensburg konnten zwei abgetrennte Finger eines dreijährigen Kindes in einer mehrstündigen Operation wieder annähen. Der Junge hatte si...
Auch an diesem Wochenende wollen Stadt und Polizei Menschenansammlungen an beliebten Plätzen in Regensburg verhindern. Am vergangenen Wochenende war das Wetter ...
Seit Donnerstagabend ist das Rettungsschiff Alan Kurdi der Regensburger Hilfsorganisation Sea Eye wieder frei. Das Schiff saß seit Anfang Mai im Hafen von Paler...
Nachdem er mit seinem Pkw gegen einen Baum geprallt war, wird ein 23-Jähriger festgenommen. Danach folgen Stunden voller Straftaten, in denen der junge Mann nic...
Am Mittwochabend brannte in Schierling eine Lagerhalle. Auslöser war wohl ein technischer Defekt.
Benedikt XVI. hat Regensburg verlassen. Am letzten Tag seines Kurzbesuches in der Welterbestadt besuchte er noch einmal seinen schwer kranken Bruder.
Eine kuriose Geschichte erlebten Regensburger Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle. Aufgrund mehrerer Straftaten landeten am Ende sowohl der Fahrer als auc...
Am Wochenende kam es im Regensburger Ankerzentrum zu einem Zimmerbrand. Ein 23-jähriger Bewohner wurde festgenommen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Nachdem ein Mann am Donnerstag in Regensburg auf offener Straße getötet wurde, steht nun das Obduktionsergebnis fest: Der 57-Jährige starb an einer Schussverlet...
Das schöne und warme Wetter lockt auch in der Corona-Zeit viele Regensburger auf Straßen und Plätze der Welterbestadt. Gerade am Bismarckplatz werden aber die g...

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer