section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Piraten unterstützen ausdrücklich die momentan heiß diskutierte "Nachtbus für Regensburg"-Initiative, die sich für die Einrichtung eines regulären Nachtlinienverkehrs nach ein Uhr nachts am Wochenende einsetzt.

"Zusammen mit unserer Forderung nach Aufhebung der Sperrzeiten für Kneipen, Clubs und Diskos ist ein geregeltes Nachtbus-Angebot für eine boomende Großstadt wie Regensburg angemessen", so Tina Lorenz, OB-Kandidatin der Piraten. "Wenn Feiernde nicht alle gleichzeitig heimgeschickt werden und die Möglichkeit haben, schnell, sicher und preiswert nach Hause fahren zu können, entzerrt sich auch die Ruhestörungs-Situation in der Altstadt. Eine Studentenstadt wie Regensburg sollte sich zukunftskompatibel zeigen und die Bedürfnisse der jüngeren Bevölkerung ernst nehmen."

Fast 35% der in Regensburg Lebenden sind unter 30, die Studentendichte beträgt circa 22%.
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer