section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Wir haben die OB-Kandidaten zu den wichtigsten Punkten befragt und nachgehakt, wo sich Regensburg aktuell auf dem Holzweg befindet. Heute im Interview: PARTEI-Kandidat Ingo Frank.

Heute im Interview: PARTEI-Kandidat Ingo Frank.

Was ist Ihr oberstes Ziel für die Stadt Regensburg?

Mein oberstes Ziel ist es, dass Regensburg an der Donau bleibt. Das ist mir sehr wichtig, weil die Donau die Stadt ausmacht. Und ich will die gute alte Donau auf jeden Fall nicht missen.

Welche Schwerpunkte möchten Sie beim Thema „Umwelt- und Klimaschutz“ setzen?

Wir sind für Klima, und das „T“ in Die PARTEI steht zudem für Tierschutz. Dementsprechend sind uns beide Punkte ein großes Anliegen. Ansonsten werden wir bestehende Maßnahmen beibehalten, und dort, wo wir noch Probleme sehen, werden wir sehr gute Lösungen finden.

Wie möchten Sie den aktuellen Verkehrsproblemen begegnen? Und wie sieht für Sie der Verkehr der Zukunft in der Stadt Regensburg aus?

Wir sind für den motorisierten Individualverkehr (MIV). Für uns ist das Auto ganz klar das Verkehrsmittel der Zukunft. Wir wollen außerdem die Steinere Brücke wieder für den MIV freigeben. Aber wir sind auch auf Muskelkraft angewiesen. Deswegen wollen wir den Holzgartensteg verhindern, denn wir haben etwas gegen Brücken. Wir wollen stattdessen Gondoliere einführen, die im Pendelverkehr die Personen von der einen auf die andere Seite bringen. Und natürlich wollen wir die Innenstadt wieder für Autos freigeben, damit man mit seinem Auto bis zur Ladentür fahren kann.       

Was wollen Sie unternehmen, um den Erfolg des Wirtschaftsstandort Regensburg zu sichern?

Am besten nichts verändern. Wir haben zwar keine Angst vor Veränderung, aber wir wollen einfach, dass es so bleibt, wie es ist.

Was würden Sie dafür tun, um Politik in Regensburg transparenter zur machen?

Es gibt schon ein paar Maßnahmen wie Stadtratsaufzeichnungen im Internet. Wichtig wäre mir aber auch, dass wir in Fraktionsstärke in den Stadtrat kommen, damit wir ein eigenes Büro bekommen. Dann könnten wir ganz transparent alle Leute zu uns einladen, und jeder könnte sehen, was und wie wir arbeiten.

In welchem Bereich befindet sich Ihrer Meinung nach Regensburg auf dem Holzweg?

Außer dass die Autos überall verbannt werden, ist doch eigentlich alles so, wie es sein sollte: Wir haben eine gute Wirtschaft, wir haben einen guten ÖPNV und wir haben keine Unterschicht.

Welche Eigenschaften prädestinieren Sie für das oberste Amt der Stadt Regensburg?

Ich bin sehr gut, weil ich in der sehr guten Partei Die PARTEI bin. Zugleich ist unsere Partei die einzige, die man noch ernst nehmen kann – und das ist ein Alleinstellungsmerkmal, das ich als Oberbürgermeisterkandidat gegenüber allen anderen habe.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | xx
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer