section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Gertrud Maltz-Schwarzfischer ist neue Oberbürgermeisterin von Regensburg. Sie setzte sich in der Stichwahl knapp gegen Astrid Freudenstein durch. Die Wahlbeteiligung war mit rund 52 Prozent höher als bei der Stichwahl 2014.

Gertrud Maltz-Schwarzfischer von der SPD hat die Stichwahl gegen Astrid Freudenstein von der CSU gewonnen. 50,74 Prozent der Wahlberechtigten stimmten für Maltz-Schwarzfischer, 49,26 Prozent der Stimmen entfielen auf Freudenstein. Von den insgesamt 115.424 Wahlberechtigten gaben 64.205 Personen ihren Stimmzettel ab.

Höhere Wahlbeteiligung bei Briefwahl

Aufgrund der Corona-Pandemie war nur Briefwahl möglich. Und diese lockte mehr Wahlberechtigte zur Stimmabgabe. Zum Vergleich: Bei der Stichwahl 2014 zwischen Joachim Wolbergs, damals noch SPD, und Christian Schlegl von der CSU gaben 50.573 der damals insgesamt 109.345 Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Die Wahlbeteiligung lag 2014 bei 46 Prozent.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Unsplash

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer