section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Von 19.-29.04.  liegt die Vorschlagsliste der Stadt Regensburg zur Auswahl der Jugendschöffen für die Wahlperiode 2014 bis 2018 öffentlich aus. Sie kann im Amt für Jugend und Familie, Richard-Wagner-Straße 17, Zimmer 214 von Mo-Mi und Fr jeweils von 8.30 bis 12 Uhr sowie Do von 8.30 bis 13 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr, eingesehen werden.
 
Einsprüche gegen die Vorschlagsliste sind bis spätestens 06.05. schriftlich oder zu Protokoll beim Amt für Jugend und Familie der Stadt Regensburg möglich. Als Begründung eines Einspruchs kann geltend gemacht werden, dass in die Vorschlagsliste Personen aufgenommen seien, die nach Nr. 5.2 der Jugendschöffenbekanntmachung vom 7. November 2012 (JMBl Nr. 11/2012) nicht hätten aufgenommen werden dürfen oder nicht hätten aufgenommen werden sollen.

Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer