section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die westliche Gesellschaft liebt Schnitzel, Wurst & Co. Doch unser Fleischkonsum hat gravierende Folgen für Mensch, Tier und Umwelt. Die TierrechteAktiv e.V. Regensburg veranstaltet deshalb am 20. April von 12 - 18 Uhr eine "Meat out"-Aktion am Regensburger Neupfarrnplatz.

Sie wollen mehr über die Folgen des Fleischkonsums für Mensch, Tier und Umwelt erfahren? Sie wollen mehr über die Tierhaltung in deutschen Mastanlagen wissen? Oder Sie wollen sehr gerne fleischlose Alternativen kennenlernen? Der Verein TierrechteAktiv e.V. Regensburg informiert Sie am Samstag, 20. April ab 12 Uhr, genau zu diesen Themen.

Sie haben die Möglichkeit sich über das Leiden der Tiere in Mastanlagen zu erkundigen. Wissen Sie zum Beispiel das männliche Küken wegen der Eierproduktion zerschreddert oder vergast und Legehennen gequält werden? Es wird auch aufgezeigt, was es bedeutet, leidensfähige Wesen für einen Gaumenkitzel zu opfern. Sie lebten in Qual, hatten panische Todesangst und starben.  Der Fleischkonsum in der westlichen Gesellschaft hat gravierende Folgen für Mensch, Tier und Umwelt. Jedes Jahr werden allein in Deutschland ca. 2 Milliarden Tiere getötet. Die Aufzucht von Tieren in Tierfabriken ist grausam und eine ökologische Katastrophe. Das Essen von Tieren ist schlecht für unsere Gesundheit und wird mit vielen Krankheiten und Beschwerden, einschließlich Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht. (Quelle PETA)

Veranstaltungshinweis:
Was? Meat out Aktion
Wann? Samstag, 20. April, 12-18 Uhr
Wo? Neupfarrnplatz, Regensburg
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer