section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Sie haben eine zündende Idee und ihr Wunsch ist es, diese schnellstmöglich zu realisieren? Doch Erfinderinnen und Erfinder sollten in jedem Fall ein paar wichtige Dinge beachten. Eine kostenlose Beratung bietet am 24. April die IHK Regensburg an.

Sie haben eine wirkliche Innovation entwickelt? Dann sollten Sie ihre Ideen vor Nachahmung schützen, sonst könnten andere damit Geld verdienen. Erste Hilfe leistet der Patentanwalt bei einer kostenlosen Erfindererstberatung. Diese findet am 24. April zwischen 16 und 19 Uhr in der IHK Regensburg statt und ist kostenlos. Die vertraulichen Gespräche erfolgen unter vier Augen und dauern in der Regel 20 Minuten.

Der Experte gibt Personen, die zum ersten Mal mit Fragen des Marken-, Patent- und Gebrauchsmusterschutzes konfrontiert sind, Auskünfte zu diesem Gebiet. Er zeigt erste Schritte zur schutzrechtlichen Absicherung von Neuentwicklungen, wie man Lizenzverträge gestaltet und erläutert Regelungen des Arbeitnehmererfindungsrechts.

Anmeldung:

Sie haben Interesse an einer kostenlosen Erfindererstberatung? Dann melden Sie sich für einen Termin bei Caroline Leißl an.

Telefon:
0941/5694-299
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer