Spür den Unterschied – die schonende Art der Haarentfernung


Eine glatte Haut sieht nicht nur schön aus, sondern fühlt sich auch gut an. Seit vielen Jahrzehnten schon gilt haarlose Haut als ästhetisches Schönheitsmerkmal. Es wundert nicht, dass sich folglich auch die Männerwelt der Haarentfernung mehr und mehr annimmt. Beine, Achseln, Rücken oder Brust: All diese Stellen und noch viele mehr kann man heute dank der vielen verschiedenen Methoden sanft und dauerhaft entfernen. Die Verwendung des klassischen Rasierers wird dadurch meist hinfällig – eine mühselige Prozedur, die oft viel Zeit und Nerven kostet. Besonders positives Feedback findet das hochmoderne IPL-Verfahren.

In den letzten Jahren wurden immer wieder neue Methoden entwickelt, die möglichst dauerhafte und sanfte Ergebnisse in der Haarentfernung liefern sollten. Mittlerweile bieten Institute wie Hairless Skin besonders schonende Alternativen zur bekannten Rasur. Die dauerhafte Haarentfernung in München zielt direkt auf eine schmerzfreie und möglichst unkomplizierte Methode, um dank des Ergebnisses das Gefühl von Leichtigkeit und Unbeschwertheit neu zu entdecken.

Die Hairless Skin Methode bringt durch die Anwendung eines Applikators reines Licht auf die Haut, das anschließend die Haarwurzeln verödet. Dieses patentierte Verfahren wird ausschließlich von geschultem und erfahrenem Personal durchgeführt, sodass für ein einzigartiges Ergebnis garantiert werden kann. Und das ganz ohne Nebeneffekte wie die oft unangenehmen und unschönen Hautirritationen nach einer Rasur oder der Haarentfernung durch Cremes und andere Methoden. Für die dauerhafte Haarentfernung in München Bogenhausen steht zur persönlichen Beratung ein Expertenteam stets zur Verfügung. Bei den vielen angebotenen Methoden weiß man schließlich oft nicht, für welche man sich entscheiden soll. Beispielsweise stellt sich die Frage: Epilation oder IPL-Technik?

Bei der klassischen Epilation kommen Wachs oder Pinzetten zum Einsatz. Doch auch neuere Methoden wie Laser oder elektrische Ströme zählen dazu. Nachteile im Vergleich zur IPL-Behandlung gibt es allerdings jede Menge. Denn im Gegensatz zur dauerhaften Entfernung durch IPL müssen bei den eben genannten Varianten immer wieder Behandlungen durchgeführt werden. Als Nebenwirkungen tauchen häufig Rötungen auf. Zudem müssen die Haare erst wieder auf eine Mindestlänge wachsen, bevor sie entfernt werden können. Auch deshalb greifen immer mehr Frauen und Männer auf das hochmoderne IPL-Verfahren zurück.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | xx



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps


externe Linktipps
x
zum Seitenanfang