Regensburg gewinnt Preis für Nachhaltigkeit


Erst zum zweiten Mal wurde der Sonderpreis für Nachhaltigkeit vom ADAC vergeben. 2019 geht der Preis an die Regensburg Tourismus GmbH.
 
Die Regenburg Tourismus GmbH hat für die Hauptstadt der Oberpfalz den ADAC Tourismus-Sonderpreis Bayern für „Nachhaltigkeit“ mit dem Projekt „Ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept der MICE-Destination Regensburg mit neuen Tagungs- und Veranstaltungszentrum marinaforum Regensburg“ gewonnen. Der Preis wurde im Rahmen der feierlichen Preisvergabe in Sailauf von Hubert Aiwanger, Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Herbert Behlert, Vorsitzender des ADAC Nordbayern e.V., sowie Barbara Radomski, Geschäftsführerin der Bayern Tourismus Marketing GmbH verliehen. Sabine Thiele, Geschäftsführerin der Regensburg Tourismus GmbH, Daniela Wiese, Nachhaltigkeitsbeauftragte und Klaus Blobner, Leiter marinaforum nahmen den Preis entgegen. Mit dem ADAC Tourismuspreis Bayern werden im Rahmen eines offenen Wettbewerbs innovative, auf Nachhaltigkeit angelegte touristische Projekte und Initiativen aus Bayern ausgezeichnet und dadurch der Tourismus in Bayern aktiv gefördert. 

Ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept

Zum zweiten Mal erst wurde der Sonderpreis für Nachhaltigkeit vergeben. 2019 geht der Preis an das ganzheitliche Nachhaltigkeitskonzept der MICE-Destination Regensburg mit dem im April 2018 eröffneten, neuen Tagungs- und Veranstaltungszentrum marinaforum Regensburg. „Wir freuen uns außerordentlich über diese Anerkennung. Sie zeigt, dass wir für Regensburg ganzheitlich denken und am Puls der Zeit sind. Ich bin sehr stolz auf unser Team“, sagte Thiele strahlend.

Das marinaforum als erstes nachhaltiges Veranstaltungszentrum in Regensburg befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude und bietet neben einer emissionsarmen Versorgung, Barrierefreiheit und nachhaltig ausgestatteten Räumlichkeiten unter anderem auch ein Energiemonitoring und regionales wie nachhaltiges Catering bei freier Catererwahl an. Außerdem können mit der „Green Score Card“ – einem unabhängigen Bewertungs- und Messtool, unter gleichwertiger Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Komponenten, Veranstaltungen individuell und unter Einbeziehung der Partner vollumfänglich nachhaltig gestaltet werden. Das marinaformum Regensburg ist wie die gesamte Regensburg Tourismus GmbH seit 2018 Green Globe zertifiziert. Eine BREEAM-Zertifizierung für das marinaforum Regensburg soll noch in 2019 folgen, die OTH ist dabei der Partner der RTG.

In seiner Festansprache betonte Hubert Aiwanger: „Der Tourismus in Bayern wird immer wichtiger. Die Preisträger bilden die Vielfalt des bayerischen Tourismus ab und sorgen zudem mit ihren innovativen Ideen dafür, dass das Wachstum anhält. Wir schaffen mit unserer Tourismusoffensive die Rahmenbedingungen, damit es auch zukünftig gut weitergeht.“
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | ADAC Nordbayern e.V. / Carina Friedrich



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2019 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps


externe Linktipps
x
zum Seitenanfang