Infotag zum provisorischen Omnibusbahnhof


Die Stadt Regensburg will an diesem Donnertag über die Pläne für den geplanten provisorischen Omnibusbahnhof informieren. Alle Bürger sind eingeladen, sich beim öffentlichen Infotag von 11:00 bis 20:00 Uhr über erste Pläne der Stadtverwaltung zu informieren. Indessen lehnte das Verwaltungsgericht den Eilantrag der Bürgerinitiative „Bündnis Zukunft Kepler Areal“ ab, die für den Erhalt des Kepler-Areals kämpft.

Der Interims-ZOB soll gewährleisten, dass der Stadt- und Regionalbusverkehr während der Baumaßnahmen für einen neuen ZOB im unmittelbaren Bahnhofsvorfeld weiter abgewickelt werden kann.

Von 11:00 bis 17:45 Uhr steht im Degginger (Wahlenstraße 17) ein Projektteam mit Expertinnen und Experten der Stadtverwaltung und der Verkehrsbetriebe für Fragen rund um die Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes zur Verfügung. Im Anschluss wird der Infotag von 18:00 bis 20:00 Uhr im Alten Rathaus (Rathausplatz 1, Zimmer 1a) fortgesetzt.

Bürgerinitiative scheitert mit Eilantrag vor Verwaltungsgericht

Während die Stadt über ihre Pläne informiert, will die Bürgerinitiative „Bündnis Zukunft Kepler Areal“ den Abriss des Kepler-Areals in Bahnhofsnähe verhindern und das Gebäude sanieren. Ihr Eilantrag vor dem Verwaltungsgericht wurde jedoch am Mittwoch abgelehnt. Mit dem Antrag sollte der geplante Abriss vorerst gestoppt werden.
Bildquelle: pixelio.de | Peter Smola



Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps


externe Linktipps
x
zum Seitenanfang