Baustart für den neuen Eckert Beach


Salsa, Sommer-Lounge, Sandburgen-Wettbewerb: 2020 erwacht der Eckert Beach zu neuem Leben. Die Bauarbeiten für die künftige „Kultur- und Freizeit-Insel“ laufen auf Hochtouren. Im kommenden Sommer wird der neue Eckert Beach mit einem in der Region einzigartigen Konzept eröffnen.

Open-Air-Lounge, Kultur-Insel und sportlich-aktiver Gute-Laune-Treffpunkt unter freiem Himmel: Der Eckert Beach will künftig ein neues Ausrufezeichen im Freizeit-Angebot der Region Regensburg setzen. Die Umbauarbeiten für das in dieser Form in der Region einzigartige Projekt haben jetzt begonnen. Bereits im kommenden Sommer will der neue Eckert Beach den Campus, Einheimische und Gäste begeistern.

Ein Ort, unzählige Möglichkeiten: „Der neue Beach soll sehr naturnah, eine in der Region einmalige Vielfalt an Freizeitspaß, Kultur, Entspannung und Aktivität unter freiem Himmel bieten“, sagt Andrea Radlbeck, Marketingleiterin der Eckert Schulen. Der neue Beach soll künftig Treffpunkt für Familie, Freunde und Kollegen sein, ein Ort, um neue Energie zu tanken und Inspiration zu schöpfen.

Entspannend-beflügelndes Fundament der Freizeit-Insel ist das neue Lounge-Konzept: Am Wasser, am Beach oder auf dem Liegestuhl können Besucher täglich Urlaubsgefühl direkt am Campus genießen, eine Auszeit vom Lern- oder Arbeitsalltag nehmen, Sonne tanken oder entspannt in den Feierabend starten.

Der Beach als Kleinkunst-Bühne und als Plattform für sportliche Aktivitäten
 
baustart fuer den neuen eckert beach full1Zahlreiche Kultur-, Kunst- und Unterhaltungshöhepunkte werden den Beach künftig regelmäßig zum Treffpunkt für alle Generationen machen. Besucher des Beaches sollen nicht nur zuschauen und zuhören, sondern auch selbst aktiv werden können. Auf einem Teil des bisherigen Pools entsteht eine großzügige Holzplattform, die Schauplatz für sportliche Aktivitäten unter freiem Himmel und mit viel guter Laune sein soll: „Wir können uns vieles vorstellen — vom Pilates-Kurs bis hin zu Yoga und funktionellem Training, von Sportaktionen für Kinder bis hin zum Outdoorsport“, sagt Andrea Radlbeck. Neu entstehen wird außerdem ein Beachvolleyball-Platz. Auch Beach Soccer sollen Sportbegeisterte spielen können. Die großzügige Fläche von Holzsteg bis Volleyballplatz biete eine optimale Lage für Sport- und Freizeitangebote unter freiem Himmel.

Worauf sich Besucher heute schon freuen können: „Das Angebot wird für unsere Teilnehmer, unsere Mitarbeiter und auch unsere Gäste aus Regenstauf und der Region kostenlos sein“, so die Marketingleiterin.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Lisa Gnatz; Florian Weiss



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps


externe Linktipps
x
zum Seitenanfang