section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Da das Einfetten und Bemehlen von Backformen recht aufwändig ist, hat sich Backpapier als häufig verwendetes Verbrauchsgut in der Küche durchgesetzt. Als in der Regel mit Silikon beschichtetes Wergwerfprodukt gehört es in den Restmüll und belastet damit die Umwelt. Welche Alternativen gibt es und sind sie sinnvoll?

Backspray

Backtrennspray ist kinderleicht in der Anwendung und eignet sich besonders gut für verwinkelte Backformen, da der feine Sprühnebel überall gut hinkommt. Das Spray besteht aus hitzebeständigen, ungehärteten pflanzlichen Ölen, pflanzlichen Wachsen, Emulgatoren und Treibgas. „Achtung: Die winzig kleinen Fettmoleküle des Sprühnebels sind sehr leicht entzündlich. Nie in offenes Feuer oder andere Zündquellen sprühen. Elektrische Geräte vom Netz nehmen und vor wieder Inbetriebnahme auslüften lassen“, rät Barbara Schmidmeier, Hauswirtschaftsexpertin beim VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB).

Dauerbackfolie 

Dauerbackfolien aus Glasfasermatten sind Silikonfrei, dafür mit Teflon beschichtet. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Farben und Stärken. Je dicker die Folie ist, umso teurer ist sie und umso öfter können Sie diese verwenden. „Dauerbackfolien haben hervorragende Backeigenschaften. Beachten Sie aber unbedingt die vom Hersteller vorgegebene Höchsttemperatur, meist 200° bis 260°C, denn bei Überhitzung verbrennt das Teflon“, so Schmidmeier. Die Folie ist leicht zu reinigen, verträgt aber keine Messerschnitte. Wenn das Material anfängt Risse zu bekommen oder zu brechen, ist es Zeit, dieses im Restmüll zu entsorgen.
Bildquelle: bigstockphoto.com | Deniskalinichenko

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer