section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Brillenträger können ein Lied davon singen: Es ist Winter und die Gläser sind beschlagen. Doch das muss nicht sein, denn Abhilfe gibt es zuhauf.   

Gerade in den Wintermonaten beschlagen Brillengläser, wenn man vom Freien in beheizte Räume geht. Seit der Corona-Pandemie wissen Brillenträger zudem: Viele Gläser laufen auch dann an, wenn Brille und Maske gleichzeitig getragen werden. Doch das muss nicht sein, denn es gibt auch einige Mittel, mit denen sich Brillenbeschlag auch mit Maske reduzieren lässt.

Mundschutz muss gut sitzen

Regel Nummer 1 im Kampf gegen Brillenbeschlag bei Maskenpflicht: Die Maske muss gut sitzen. Das bedeutet: Die Gummibänder müssen straff gezogen sein oder die Brille muss über der Atemmaske getragen werden. Dadurch entstehen keine Lücken, die die Atemluft in Richtung Gläser dringen lassen.  

Maske an die Nase drücken 

Egal ob selbstgenäht oder FFP2: Masken mit einem kleinen Metallbügel oder einem dünnen Draht sorgen dafür, dass die Maske eng an der Nase anliegt. Der Stoff wird dadurch enger an die Haut gedrückt mit dem Effekt, dass abermals weniger Luft in Richtung Gläser entweichen kann. Wahlweise kann man auch ein Taschentuch einlegen, das der Atemluft die Feuchtigkeit entzieht und so ein Beschlagen der Brille verhindert. Nur das Taschentuch sollte nicht verrutschen.

Hilfreiche Hausmittel

Es gibt aber auch Hausmittel, die gegen das Beschlagen der Brille helfen. Beispielsweise kann man die Brillengläser mit Rasierschaum, Spülmittel oder Seife einreiben, was ein Beschlagen verhindert. Die Hausmittel werden danach gut ausgespült und die Gläser trocken poliert.  

Wenn all diese Tipps und Tricks nichts helfen, gibt es aber auch noch eine andere Möglichkeit: ein Antibeschlagspray oder ein Antibeschlagtuch. Das Antibeschlagtücher bieten nach der Anwendung 24 Stunden lang Antibeschlagschutz. Sie sind für Brillen, Taucherbrillen, Skibrillen, Visiere und Sonnenbrillen geeignet und reichen für bis zu 300 Anwendungen. Beim Antibeschlagspray reiche wenige Sprühstöße für eine klare Sicht. Direkt auf das Brillenglas sprühen, einreiben und fertig. Das Spray schützt dabei langanhaltend vor Beschlagbildung und ist durch die einfache Anwendung perfekt für den Hausgebrauch geeignet. 
Bildquelle: unsplash.com |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer