section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Kindergeburtstag

Mit diesen Tipps wird der nächste Kindergeburtstag ein voller Erfolg!

Spätestens wenn ein Kind in den Kindergarten kommt, flattern die ersten Einladungen zum Kindergeburtstag ins Haus. Häufig erleichtern Geschenkboxen die Auswahl des Geburtstagsgeschenkes - aber erst die Glückwunschkarte macht das Präsent perfekt. Gerade wenn das Geburtstagskind schon lesen kann, ist eine Glückwunschkarte eine schöne Möglichkeit, trotz Geburtstagstrubel einige persönliche Worte an das Geburtstagskind zu richten. Aber auch wenn das Geburtstagkind dem Schenkenden besonders nahe steht, ist eine Glückwunschkarte zumeist der Teil des Geschenkes, der die Jahre überdauert und auch später eine schöne Erinnerung für das Kind ist. Und wenn dann das eigene Kind Geburtstag hat, verschickt es die erste eigene Einladung. Kindergeburtstag feiern heißt es dann - diese Tipps helfen dabei, einen stressfreien, schönen und kindgerechten Geburtstag auszurichten.

Themengeburtstage machen das Leben einfacher

Bekommt der Geburtstag ein Thema, so ergeben sich viele Entscheidungen wie von selbst - wie eine Einladungskarte aussehen kann, welche Dekoration passt und welche Spiele gespielt werden können. Der Geburtstag bekommt einen roten Faden, der das gesamte Fest strukturieren kann. Überlegen Sie zusammen mit ihrem Kind, welches Thema der Geburtstag haben könnte. Mag Ihr Kind Piraten, Prinzessinnen oder sind Detektive gerade ein spannendes Thema? Ein Geburtstagsfest kann aber auch die Jahreszeit zum Thema haben - auch ein Sommerfest gibt dem Geburtstag eine schöne Überschrift! Ist die Entscheidung getroffen, wird es Zeit für die Auswahl der Einladung zum Kindergeburtstag - das ist ein Erlebnis, dass lange in Erinnerung bleibt - und so lohnt es sich, diese Feier mit Herzblut zu planen und auszurichten.

Einladung Kindergeburtstag selbst gestalten oder kaufen

Je nach Zeit oder Budget lässt sich die Einladung zum Kindergeburtstag gemeinsam mit dem Kind selbst gestalten. Bastelvorlagen gibt es viele und für alle denkbaren Anlässe im Internet zu finden. Manchmal haben die Kinder aber auch selbst tolle Ideen, die sie selbstständig umsetzen können. Basteln liegt Ihnen oder Ihrem Kind nicht? Kein Problem - auch das individuelle Gestalten von Einladungen zum Kindergeburtstag ist möglich. Es gibt aber auch ganz bezaubernde fertige Einladungskarten zu kaufen, die ebenso schön sind.

Planung der Feier

Die Einladung ist abgeschickt? Dann hilft es enorm, die Feier vorzuplanen. Schließlich kommen viele kleine oder größere Feierwillige zu Ihnen nach Hause, die unterhalten und verköstigt werden möchten. Es gilt also zu entscheiden, was gegessen werden soll, welche Spiele gespielt werden, ob etwas gemeinsam gebastelt wird und ob die Gäste ein Gastgeschenk bekommen sollen. Soll es eine bestimmte Dekoration oder sogar Verkleidungen geben? Auch hier kann das zukünftige Geburtstagskind mit eingebunden werden - genauso schön ist es für manches Kind aber auch, wenn die Details der Feier eine Überraschung bleiben.

Gestaltung der Feier

Hat die Geburtstagsparty ein Motto, so ergeben sich viele Gestaltungsmöglichkeiten von selbst. Auf einem Piratengeburtstag ist eine Schatzsuche obligatorisch. Ein Detektivgeburtstag kann viele kleine Puzzleteile einer "Ermittlung" beinhalten: Aufgaben, die es zu lösen gilt, bis das Rätsel gelöst und die Ermittlung abgeschlossen ist. Der Höhepunkt eines Drachen-Geburtstags kann nach kleineren Spielen eine Drachenpiñata sein - die Kinder besiegen den Drachen und bekommen als Gewinn die in der Piñata enthaltenen Süßigkeiten. Aber auch Geburtstagsfeiern ohne Thema sind nicht langweilig. Die Klassiker auf Kindergeburtstagen werden immer wieder gerne gespielt und sind für alle unterhaltsam: Topfschlagen macht für kleine Gäste immer wieder Spaß und an Stopptanz oder Zeitungstanz haben auch noch Grundschulkinder ihre Freude.
Schön ist es, wenn die Geburtstagsgäste die Möglichkeit haben, auch draußen Spiele zu spielen - im Sommer wie im Winter.

Gastgeschenke

Am Ende einer gelungenen Feier freuen sich die Kinder über ein Gastgeschenk. Wurde auf der Feier etwas gemeinsam gebastelt, so wird dies mit Stolz mit nach Hause genommen. Die kleinen Partygäste freuen sich aber auch über eine kleine Tüte mit Leckereien oder kleinen Gegenständen, die zum Thema der Feier passen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und am Ende zählt die Geste: Schön, dass du heute unser Gast warst!
Bildquelle: bigstockphoto.com | skifsaf
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer