section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Materialdruck, Monotypie, Collage und viel mehr

Um das Ferienprogramm noch bunter zu gestalten, lädt die Ostdeutsche Galerie Kinder dazu ein, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen – ganz nach dem Vorbild von Sigmar Polke!

Bilder, die aus lauter Punkten zusammengesetzt sind, kleine Palmen aus Zollstöcken oder Kekse auf rosa Hintergrund gemalt – wenn man sich die Werke von Sigmar Polke anschaut, sieht man schnell, wie phantasievoll und vielfältig der Künstler gearbeitet hat. Oft muss man ein wenig schmunzeln über seine „verrückten“ Ideen, doch stets merkt man, dass tiefsinnige Gedanken hinter seinen Werken stecken. Auf jeden Fall wird klar: Polke hatte viel Spaß am Schaffensprozess und experimentierte gerne. In den Herbstferien gibt es gleich mehrere Gelegenheiten, sich von dem Künstler inspirieren zu lassen und kreativ zu werden.

„Spiel mit Form und Farbe“ – Workshops für Kinder

Am Mittwoch, 3. November und Donnerstag, 4. November findet der Workshop „Lust zum Experiment: Spiel mit Form und Farbe“ für Acht- bis Zwölfjährige statt. Zusammen mit Museumspädagogin Karla Volpert erkunden die Kinder Sigmar Polkes Kunst. Da sind zum Beispiel seine „Schüttbilder“: Auf den ersten Blick lässt der Künstler hier einfach Farbe auf die Leinwand fließen. Spannend wird es, wenn sich die Farbflecken zu verwandeln beginnen: Plötzlich sieht man Gesichter, Tiere, Dinge – hier kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen. In der Ausstellung gibt es auch noch weitere witzige Spielereien zum Nachmachen zu entdecken.

Teilnahme mit Anmeldung

Die Experimentier-Werkstatt am darauffolgenden Wochenende ist für Groß und Klein geöffnet. Kinder und Erwachsene sind eingeladen, sich von Polkes Experimentierfreudigkeit anregen zu lassen und in den kreativen Prozess einzutauchen. Es erwarten sie mehrere Stationen, wo sie unterschiedliche künstlerische Techniken und Materialien kennenlernen und ausprobieren können. Zur Auswahl stehen zwei Termine: Samstag, den 6. November und Sonntag, den 7. November, jeweils von 10 bis 15 Uhr. Anmeldung zu beiden Workshops ist möglich unter www.kunstforum.net.


Kunstforum Ostdeutsche Galerie/RNRed
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Kunstforum Ostdeutsche Galerie / Gabriela Kašková
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer