Regensburg gewinnt Preis für Nachhaltigkeit

Erst zum zweiten Mal wurde der Sonderpreis für Nachhaltigkeit vom ADAC vergeben. 2019 geht der Preis an die Regensburg Tourismus GmbH.

Weiterlesen...

Neue Therapie gegen „grünen Star“

Der „grüne Star“ ist heute eine Volkskrankheit: In Deutschland leiden etwa drei Millionen Menschen an einem zu hohen Augeninnendruck, dem bedeutendsten Risikofaktor. Und rund 800.000 Menschen sind am Glaukom selbst erkrankt. Bisherige Therapieansätze zögern allerdings den Verlauf der Erkrankung nur hinaus, heilen den „grünen Star“ aber nicht. Regensburger Wissenschaftlern ist es jetzt gelungen, einen völlig neuen Behandlungsansatz zu entwickeln. Die Mediziner setzen auf Nanopartikel.

Weiterlesen...

Schieben war gestern – jetzt kommen die RadlRetter

Der Frühling steht vor der Tür und die RadlRetter sind zurück: Ab März ist der mobile Reparaturservice wieder in ganz Regensburg unterwegs und sorgt dafür, dass frustrierendes Schieben der Vergangenheit angehört und die Fahrradwerkstatt direkt beim Kunden vorbeifährt.

Weiterlesen...

Spür den Unterschied – die schonende Art der Haarentfernung

Eine glatte Haut sieht nicht nur schön aus, sondern fühlt sich auch gut an. Seit vielen Jahrzehnten schon gilt haarlose Haut als ästhetisches Schönheitsmerkmal. Es wundert nicht, dass sich folglich auch die Männerwelt der Haarentfernung mehr und mehr annimmt. Beine, Achseln, Rücken oder Brust: All diese Stellen und noch viele mehr kann man heute dank der vielen verschiedenen Methoden sanft und dauerhaft entfernen. Die Verwendung des klassischen Rasierers wird dadurch meist hinfällig. Besonders positives Feedback findet das hochmoderne IPL-Verfahren.

Weiterlesen...

Ostbayern-Tourismus bleibt auf Expansionskurs

Achter Besucherrekord in Folge, 14 Millionen Übernachtungen allein im Bayerischen Wald und im Bayerischen Golf- und Thermenland – zusammen mit dem Oberpfälzer Wald, dem Bayerischen Jura und den ostbayerischen Städten sind diese Regionen bei Urlaubern so beliebt wie nie zuvor. Als touristisches Flaggschiff ganz vorne mit dabei: natürlich Regensburg.

Weiterlesen...

Gespannte Augenblicke. Der Ocularist.

Mit einem Bunsenbrenner sitzt er an seinem Arbeitsplatz und blickt in unzählige Augen – der Ocularist. Ein vielen unbekannter Beruf und doch ist er unglaublich wichtig und eine wahre Kunst. Denn Glasaugen in allen denkbaren Iris-Farben herzustellen, muss gelernt sein. Jedes ist ein Unikat und versucht der Augenfarbe des Patienten zu gleichen. Wie man Ocularist wird und was das bedeutet, haben wir im Gespräch mit Barbara Zimmermann vom Münchner Familienunternehmen Arnold Greiner e.K. – Institut für künstliche Augen geklärt.

Weiterlesen...

Mit gebrochenem Herzen zum Kardiologen

Die meisten Menschen leiden wahrscheinlich mindestens einmal in ihrem Leben an einem gebrochenen Herzen. Auch wenn es sich dabei manchmal so anfühlt, macht Liebeskummer für gewöhnlich jedoch nicht körperlich krank. Wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge könnte die Metapher aber tatsächlich einen medizinischen Ursprung haben: Das Broken-Heart-Syndrom, auch Gebrochenes-Herz-Syndrom oder Stress-Kardiomyopathie genannt.

Weiterlesen...

Kleidertrends 2019

Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen steigen, die Vögel kehren langsam zurück. Kurzum: Die Zeichen stehen auf Frühling. Und das bedeutet natürlich auch Frühjahrsputz im Kleiderschrank. Daunenjacke, Schals und dicke Pullis wandern so langsam in den Keller, dafür kehrt die leichte Damenmode zurück ins Leben. Wichtigstes Stück für die Frau: natürlich das Kleid – in den verschiedensten Formen, Farben und Varianten.    

Weiterlesen...

Wolken an Ostbayerns Konjunkturhimmel?

Seit 2015 bewerten Ostbayerns Handwerksunternehmen ihre Lage stetig positiver. Viele Unternehmen sind optimistisch für 2019. Die Zahl derer, die skeptischer in die Zukunft blicken, wächst jedoch, wie aktuelle Konjunkturumfragen zeigen. 

Weiterlesen...

„Weiterbildungs-Boom“ in Ostbayern

Die Eckert Schulen rechnen in diesem Jahr an ihren zwölf Standorten in der Oberpfalz und in Niederbayern wieder mit mehr als 6.500 Teilnehmern. Schlüssel für den Erfolg in Zeiten des Fachkräftemangels sind die hohe Standortdichte, die große Kurssicherheit und das breite, individuelle Lehrgangsangebot.

Weiterlesen...

Bayerische Pilot-Initiative als Erfolgsgeschichte

Ein bayerisches Modellprojekt der Eckert Schulen gibt Hochschulaussteigern seit 2016 eine zweite Chance und setzt bundesweit Maßstäbe. Jetzt haben die ersten Absolventen ihren Abschluss erhalten. Zweieinhalb Jahre nach dem vermeintlichen Karriere-Aus haben die meisten in ihrem Unternehmen heute eine feste Anstellung mit Perspektive. Im Sommer 2019 soll der nächste Jahrgang starten.

Weiterlesen...

4.900 Euro für Vereine in der Region

Unter dem Motto „Meine Bank – Mein Verein“ konnten sich die Mitarbeiter der VR Bank Niederbayern-Oberpfalz stellvertretend für ihren Verein um eine Spende bewerben. Die Nachfrage der Mitarbeiter war groß und so können sich jetzt 14 Vereine aus der Region über eine Spende von je 350 Euro freuen.

Weiterlesen...

Goldmedaillen für Bischofshof und Weltenburger

Bischofshof und Weltenburger begeistern die deutsche Bierwelt: Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft zeichnete jetzt alle von der Regensburger Brauerei eingereichten Biere bei der Prämierung für 2019 mit einer Medaille aus.

Weiterlesen...

Per Klick zum Traumberuf

Eine Erfolgsgeschichte aus Ostbayern, die bundesweit Schule macht: 140.000 Jugendliche aus ganz Deutschland nutzen bereits das „Lehrstellenradar“. Jetzt haben die Entwickler die Suche nochmals komfortabler gemacht.

Weiterlesen...

Hüttenfeeling im mobilen Rustikal-Chalet

Eine Kreuzung aus Luxus-Wohnmobil und romantischer Berghütte ist der Geheimtipp für ein ganz besonders exklusives Urlaubserlebnis im Bayerischen Wald am „Grünen Dach Europas“.

Weiterlesen...

Richtigstellung - Unerkannte Gefahren

Richtigstellung zum folgenden Artikel (...) Wer dem Meister folgt, der ist auf dem richtigen Pfad? In Zeiten der Suche, Verzweiflung oder des Unmuts stellt man sich viele Fragen. Kirchen, Freikirchen, Gemeinschaften, Organisationen und Sekten nutzen dies gezielt aus und versuchen, Antworten zu geben. Nur steckt hinter einiger dieser „Antworten“ weit mehr als nur ein uneigennütziges Helfersyndrom. Was geschieht, wenn man in die Fänge des Fanatismus gerät, sich der geistigen Enge unterordnet und sein Leben für die Gemeinschaft aufgibt?

Weiterlesen...

FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps


externe Linktipps
zum Seitenanfang