24 Stunden beten

Sich 24 Stunden Zeit für das Gebet und geistliche Berufungen nehmen – genau das will die Initiative „Werft die Netze aus" am 11. und 12. Mai 2019 erreichen. Die Aktion lebt dabei von Einzelnen, die sich für jeweils eine Stunde im Gebet einbringen, genauso wie von größeren Gemeinschaften, die einen längeren Zeitraum übernehmen. Im Blick auf die Dauer und Gestaltung des Gebetes ist jeder völlig frei.

Weiterlesen...

Vorsicht! Trickbetrüger

„Rate mal, wer hier spricht“ – mit diesen einfachen Worten werden immer wieder ältere und meist allein lebende Personen um ihr letztes Hab und Gut gebracht. Auch in Regensburg und der Umgebung sind in letzter Zeit wiederholt Fälle von Trickbetrug gemeldet worden. Die organisierten Trickbetrüger geben sich meist als vermeintliche Verwandte oder auch gute Bekannte aus und versuchen mit den übelsten Tricks und Vorwänden an Bargeld zu kommen.

Weiterlesen...

Wolkenloser Konjunkturhimmel im ostbayerischen Handwerk

Volle Auftragsbücher wohin das Auge reicht: Unbeeindruckt von gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen blicken Ostbayerns rund 38.000 Handwerksbetriebe optimistisch auf die kommenden Monate. Die Schattenseite: Kunden müssen bis zu vier Monate auf Handwerker warten.

Weiterlesen...

Der neue bayrische Highlander

Mit der SLYRS Mountain Edition präsentiert die SLYRS Destillerie eine neue Whisky-Kostbarkeit, die in 1501 Metern Höhe auf dem Berg Stümpfling reinste Höhenluft atmet und dort zur Perfektion reift. Am 1. Mai erscheint der bayrische Highland Whisky in zwei unterschiedlichen Gewändern mit 45 Prozent und 50,1 Prozent Alkoholgehalt.

Weiterlesen...

Wenn shoppen mal wieder schnell gehen muss

Kaum wird das Wetter schöner, strömen die Menschen wieder ins Freie – allerdings weniger in die großen Einkaufmeilen als vielmehr in die bunt blühende Natur. Auf lange Shoppingtouren durch die Gassen der Großstadt haben bei wärmeren Temperaturen die wenigsten Lust. Shoppen muss schnell gehen, damit man die Mode am lauen Sommerabend oder beim Brunch in der Sonne auch zügig vorzeigen kann – am allerschnellsten geht es allerdings immer noch online. Bei einem ganz bestimmten E-Shop gibt es neben rasender Schnelligkeit auch vor Glück rasend machende Outfits für jeden Anlass.

Weiterlesen...

Unruhige Nächte: Tipps für einen besseren Schlaf

Umfragen zufolge leiden 66 Prozent aller Erwachsenen unter Schlafstörungen. Besonders besorgniserregend: Jeder Zweite greift zu Schlaftabletten, um im Bett endlich zur Ruhe zu kommen – und fördert damit unfreiwillig einen Teufelskreis, der in die Abhängigkeit führen kann. Statt sich auf Tabletten zu verlassen, sollte man besser auf Ursachensuche gehen – und diese Tipps beherzigen, die eine erholsame Nacht fördern.

Weiterlesen...

20 Jahre das Stadtwerk.Donau-Arena

Im April 1999 öffnete die das Stadtwerk.Donau-Arena erstmals die Türen. 20 Jahre später gilt die 10.610 Quadratmeter große Arena immer noch als Top-Veranstaltungsadresse in Regensburg und im Raum Ostbayern – mit gleichbleibend hervorragenden Besucherzahlen.

Weiterlesen...

Energiesparen schont Klima und Geldbeutel

Vom 2. Mai bis 29. Mai können sich Interessierte anhand der Ausstellung „Energiewende“ des Landesamtes für Umwelt (LfU) im Rathaus von Regenstauf rund um das Thema Energiewende informieren. Die Energieausstellung bietet unter anderem interaktiven Mitmachstationen, Testgeräte sowie anschauliche Modelle zur Thematik.

Weiterlesen...

20 Jahre „Biotech-Boom“ in Regensburg

Es ist eine Erfolgsgeschichte, die kaum jemand so vorausahnte: In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich das ostbayerische Regensburg zu einem der führenden Biotechnologie-Standorte Deutschlands entwickelt. Der Motor dieser Entwicklung, der Regensburger Biopark, feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Das schönste Geschenk zum Jubiläum ist für die Verantwortlichen die Bilanz des visionären Projekts: Die Zahl der Arbeitsplätze im Bereich der „Lebenswissenschaften" (Life Sciences) hat sich seit der Gründung 1999 fast verzehnfacht, die Zahl der Unternehmen in der Bioregion hat sich mehr als verdoppelt.

Weiterlesen...

Unterschriften für neues Radwegenetz

Eine Gruppe engagierter Regensburger Bürger startete heute die Unterschriftensammlung für ein Bürgerbegehren unter dem Namen „Radentscheid Regensburg“ zur Verbesserung des Radverkehrsnetzes. Formuliertes Ziel des Radentscheids ist der Ausbau der Radinfrastruktur in Regensburg. Dieser soll so erfolgen, dass Radfahren attraktiver und sicherer wird, so dass mehr Wege mit dem Fahrrad in der Stadt zurückgelegt werden.

Weiterlesen...

Informationsabende an der THD

Wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Wandel machen es nötig, seine Kompetenzen stetig auszubauen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Berufsbegleitende Weiterbildung liegt dabei voll im Trend. Dies gilt für Akademiker und Nicht-Akademiker. Die Technische Hochschule Deggendorf bietet deswegen für jedermann Informationsabende an.

Weiterlesen...

Das Westbad startet in die neue Freibadsaison

Am 1. Mai 2019 eröffnet das Regensburger Westbad die diesjährige Freibadsaison. Seit Wochen gibt es dafür jede Menge zu tun. Drei Millionen Liter Wasser mussten in die frisch gereinigten Außenbecken laufen. Auch das gesamte Freigelände inklusive Gartenanlage wird fit für die neue Freibadsaison gemacht.

Weiterlesen...

Regensburger trinken 204.000 Hektoliter Bier pro Jahr

Weltweit geschätzt, daheim ein Renner: In Regensburg wurden 2018 rund 204.000 Hektoliter Bier getrunken. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) errechnet. Sie geht dabei von einem Pro-Kopf-Verbrauch von 135 Litern pro Jahr aus. Auf diese Menge beziffert der Bayerische Brauerbund den Bierkonsum im Freistaat. „Der Bierdurst führt zu steigenden Umsätzen in der Branche. Davon sollen jetzt auch die Beschäftigten etwas haben“, sagt Gewerkschafter Rainer Reißfelder. Für die Mitarbeiter in den 79 Oberpfälzer Brauereien fordert die NGG ein Lohn-Plus von 6,5 Prozent.

Weiterlesen...

Erste gärtnerische Erfahrungen mit Tomaten

Leckeres Gemüse selbst ziehen und danach auch noch ernten und verarbeiten - das sind die wesentlichen Inhalte der Gartenschule des Kreisverbandes Regensburg für Gartenkultur. Dabei geht es darum, bei Kindern im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren das Verständnis für Zusammenhänge und für Abläufe in der Natur zu erklären und dieses Wissen durch die eigenen Erfahrungen zu vertiefen. Die erste Gartenschule in diesem Jahr fand zu Beginn der Osterferien im Regenstaufer Albert-Plagemann-Kreislehrgarten statt, wo die Kinder ungestört mit „allen Sinnen“ arbeiten konnten.

Weiterlesen...

Hennen legten 2018 (fast) jeden Tag ein Ei

Auch in Regensburg und Umgebung begeben sich am Ostersonntag wieder etliche Osterfans auf die Suche nach den beliebten Ostereiern. Und genau zu diesen gibt es püntlich zu Ostern einige interessante Fakten. 0,82 Eier pro Tag oder 298 Eier an 365 Tagen – so viele Eier hat eine Legehenne in Deutschland im Jahr 2018 durchschnittlich gelegt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zu den Osterfeiertagen weiter mitteilt, wurden damit 2018 rund 12,3 Milliarden Eier für den Konsum produziert. 

Weiterlesen...

Jagd auf Stromfresser

Das Einsparpotenzial ist enorm: Um rund ein Viertel ließe sich der Haushaltsstromverbrauch reduzieren, wenn heimische Stromfresser vom Netz gingen, so haben es Experten ausgerechnet. Aber wie identifiziert man Geräte, die den Stromzähler heiß laufen lassen? Drei Passauer Gründer haben ein kostenloses Programm entwickelt, das Privathaushalten dabei hilft, Stromfresser im Haushalt zu identifizieren und gegebenenfalls durch effizientere Neugeräte auszutauschen.

Weiterlesen...

FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps


externe Linktipps
zum Seitenanfang