section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Der Golfclub Regensburg-Sinzing traf sich für ihre Mitgliederversammlung im Dechbettener Hof. Neben herausragenden Themen wie dem 25- jährigem Jubiläum, war die Wahl eines neuen Präsidenten entscheidend. Der neue Mann an der Spitze heißt Karlheinz Ganzer. Des Weiteren sind Festtage zum Jubiläum geplant.

Die Wahl des neuen Präsidenten und das Jubiläum 25 Jahre Golfclub Regensburg-Sinzing am Minoritenhof e.V. waren die herausragenden Themen für die Mitgliederversammlung.

Wer sollte die Nachfolge des amtierenden Präsidenten Günther Köhler antreten? Die Wahl verlief eindeutig und war für den Leiter Gerd Rewitzer kein Problem: Karlheinz Ganzer wurde ohne Gegenstimmen zum neuen Mann an der Spitze des Golfclubs ernannt. Ebenfalls neu gewählt: Dr. Peter Eibl (Vizepräsident) und Peter Schiekofer (Jugendwart). In ihrem Amt bestätigt wurden:  Ludwig Faust (Schriftführer), Wilhelm Neumann (Schatzmeister) und Andrea Sauer (Spielleiterin).

Die Ziele des neuen Präsidenten sind groß. So ist Karlheinz Ganzer die Jugend ein großes Anliegen. "Mit unserem wöchentlichen Trainingsangebot während der gesamten Saison sind wir 2012 bestens angekommen, 54 Mädchen und Buben sind von den Pros Roger Gallagher, Angie Hammer und Peter Ries professionell trainiert worden." Jugendwart Dr. Peter Eibl hat alles bestens organisiert und dafür Sorge getragen, dass die Jugendlichen ihre Fortschritte bei entsprechenden Turnieren auch zeigen konnten. "Wir werden für die kommende Saison noch einiges drauflegen."

Wie wichtig dieser Schwerpunkt ist, wurde im Jahresrückblick des scheidenden Präsident Günther Köhler deutlich: "Der überwiegende Teil unserer Mitglieder hat ein gesetztes Alter erreicht. Wir müssen uns jetzt anstrengen, jüngere Menschen für den Golfsport in Sinzing zu begeistern." An Möglichkeiten soll es auf dem Gelände entlang der Donau nicht mangeln. "Wir werden wie 2012 auch in diesem Jahr wieder attraktive Turniere anbieten", versprach Spielleiterin Andrea Sauer. Die Peak Performance Golf Trophy oder das Team Challenge sind zwei Höhepunkte neben den vielen weiteren Turnieren über 9 oder 18 Löcher.

Die Finanzierung der vielen Ereignisse im Golfclub stellte Schatzmeister Wilhelm Neumann sicher. Für die Information der Mitglieder hat er im vergangenen Jahr Geld für einen neuen Webauftritt locker gemacht, die wiederum so attraktiv für Unternehmen sind, dass sie als Partner des Clubs finanzielle Unterstützung leisten. Günther Köhler bedankte sich in diesem Zusammenhang auch bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die als Captains die Mannschaften des GC Regensburg-Sinzing erfolgreich durch die Saison geführt haben. Oder die den Ladies und Seniors eine Menge Spaß mit Turnieren und Ausflügen bereitet haben.

Als Überraschung präsentierte der neue Präsident den Antrag, Günther Köhler zum Ehrenpräsidenten zu küren, was uneingeschränkte Zustimmung fand. In seiner Laudatio hob Karlheinz Ganzer die über zehnjährige ehrenamtliche Arbeit Köhlers hervor, die über lange Zeit von gefährlichen Turbulenzen innerhalb des Clubs begleitet war. "Ohne Günther Köhler gäbe es keinen GC Regensburg-Sinzing in der heutigen Verfassung." Ebenfalls einstimmig ernannten die Anwesenden Klara und Richard Hirlinger zu Ehrenmitgliedern. Sie haben sich über viele Jahre organisatorisch und finanziell um die Ladies und Seniors gekümmert.






Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer