section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Wegen der schlechten Witterungsverhältnisse musste das für den vergangenen Samstag vorgesehene bayerische Derby bei den Munich-Haar Disciples abgesagt werden. Als sie die schlechte Nachricht per Telefon erreichte, befanden sich die Mannen von Martin Helmig bereits auf der Anreise. Nichtsdestotrotz legten die Buchbinder Legionäre darauf gleich noch eine Trainingseinheit ein.

Wann die Partien nachgeholt werden, steht noch nicht fest. Am kommenden Wochenende stehen zunächst die beiden Heimspiele gegen die Mannheim Tornados auf dem Programm. Gespielt wird am Freitagabend, 26.04., um 19 Uhr sowie am Samstagnachmittag, 27.04., um 14 Uhr. Die Gäste vom Rhein sind am vergangenen Samstag mit einer Doppelniederlage 83:7, 1:13) gegen die Mainz Athletics in die Saison gestartet. Der Rekordmeister unterzog sich im Winter einer Radikalkur und verjüngte das Team um US-Trainer Matt Kemp mit dem eigenen, aber sehr erfolgreichen Nachwuchs, zuletzt wurden die Mannheimer zweimal in Folge Deutscher Juniorenmeister. Die Buchbinder Legionäre werden aber nicht den Fehler machen und die Tornados auf die leichte Schulter nehmen. Nach dem Spielausfall in Haar sind die Schwabelweiser Baseballer längst noch nicht eingespielt. Auch Trainer Martin Helmig hat seine Stammformation noch nicht gefunden und möchte auf einigen Positionen noch Optionen testen.


Nachwuchs der Buchbinder Legionäre überwiegend erfolgreich

Vielen weiteren Teams der Buchbinder Legionäre ereilte mit Spielabsagen am Samstag dasselbe Schicksal wie den Bundesliga-Herren. Am Sonntag konnte aber gespielt werden, dabei fuhren die Junioren in der Bayernliga einen 22:2-Sieg gegen die München Caribes ein. Die 2. Jugendmannschaft feierte mit 17:7 gegen die Elsendorf Scorpions einen gelungenen Saisonstart. Die Schüler Livepitch I siegten gegen die Red Lions aus Schwaig mit 12:11, die 2. Livepitch-Mannschaft gewann bei den Freising Grizzlies mit 17:1. Nur die Kinder-Teeballer gingen beim Turnier in Freising gegen den Gastgeber (12:25) und gegen die Baldham Boars (20:21) leer aus.


Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer