section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Buchbinder Legionäre schaffen es nicht in der 1. Bundesliga die Spitzenposition zurückzuerobern. Der Mannschaft von Trainer Martin Helmig gelang am vergangenen Wochenende im bayerischen Derby gegen die Munich-Haar Disciples nur eine Siegteilung (6:3 und 7:9).

In der 1. Baseball Bundesliga beleibt es weiterhin spannend. Die Regensburger Legionäre erreichten am Samstag, 15. Juni, zunächst einen beachtlichen 6:3-Erfolg gegen die Haar Disciples.  Im zweiten Spiel am Sonntag, 16. Juni, mussten die Buchbinder Legionäre jedoch eine unnötige 7:9-Niederlage einstecken.

Mit einer Bilanz von 10:4-Siegen rutschen die Baseballer aus Regensburg auf den dritten Tabellenrang in der Bundesliga ab. Der bayerische Konkurrent aus München hingegen bleibt den Schwabelweisern mit diesem Ergebnis dicht auf den Fersen. Bereits am kommenden Wochenende können die Regensburger ihren Kampf um die Tabellenspitze wieder aufnehmen, dann führt die Reise zum Tabellenvorletzten den Mannheim Tornados. 

Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer