section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Es war ein gutes, energisches Spiel was die Elf von Trainer Thomas Stratos am 14. Dezember im heimischen Jahnstadion zeigte. In einem guten Drittliga-Spiel trennte sich der SSV Jahn Regensburg gegen den Tabellenführer 1. FC Heidenheim mit einem 0:0-Unentschieden.

Zu Beginn sag alles so gut aus: In der ersten Hälfte vergaben die beherzt auftretenden Regensburger dabei die große Chance zur Führung ? doch Oliver Hein scheiterte per Foulelfmeter an Heidenheims Torwart Sabanov. Auch in der zweiten Spielzeit hatte der SSV weitere gute Möglichkeiten, während auf der Gegenseite der bärenstarke Jahn-Schlussmann Bernhard Hendl mit mehreren glänzenden Paraden den verdienten Punktgewinn festhielt.

Mit 24 Punkten befindet sich der Jahn in der 3. Liga nun auf einem 14. Platz. Die Statistik zum Spiel SSV Jahn Regensburg -  1. FC Heidenheim:

Heidenheim: Sabanov ? Malura (59. Sökler), Göhlert, Wittek, Heise ? Strauß, Reinhardt, Schnatterer Griesbeck (45. Sauter) ? Morabit, Mayer (84. Niederlechner)
Gelbe Karten: Aosman, Neunaber, Dressler - Griesbeck, Morabit, Sauter
Besondere Vorkommnisse: Oliver Hein scheitert per Foulelfmeter an Erol Sabanov (29.)
Zuschauer: 3.100

--------------------------------------------------
(Fotos: Gatzka)

Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer