„Wir kommen, um zu siegen!“


Acht Teams, 17 Spiele, sechs Stunden Fußball – an diesem Sonntag (16.12.) findet bereits zum 15. Mal der charivari Hallencup statt. In der Stadthalle Maxhütte-Haidhof treten insgesamt acht Teams gegeneinander an und kämpfen um die begehrte Siegertrophäe. Vorbereitet sind sie alle…

Der 15. charivari Hallencup verspricht auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg zu werden mit viel Spannung, Spiel und zwei Mädchenmannschaften, die mit ihrem Einlagespiel außer Konkurrenz laufen. Die restlichen acht Mannschaften von der A-Klasse bis zur Landesliga kämpfen sechs Stunden lang um den Sieg: FC Maxhütte-Haidhof, ATSV Pirkensee-Ponholz, SSV Jahn Regensburg II, ASV Burglengenfeld, FC Tegernheim, ASV Neumarkt, SV Leonberg und der letztjährige Gewinner SC Ettmannsdorf.

wir kommen um zu siegen full1Armin Wolf hat seine Sympathiepunkte bereits vergeben. Sie gehen an den FC Tegernheim, die „Mannschaft der Herzen“, so Wolf. „Sie trainieren fleißig, gewinnen nie.“ Zuversichtlicher klingen da schon die deutlichen Worte von Thomas Schlecht, Geschäftsführer vom ASV Neumarkt. „Wir kommen, um zu siegen!“ lautet seine Strategie, und damit richtet er eine deutliche Kampfansage an die Konkurrenz. Doch die schläft noch lange nicht. Markus Bösl, 1. Vorsitzende vom FC Maxhütte-Haidhof, will mit der „besten Mannschaft, die zur Verfügung steht“, den Pokal holen. Und auch der Trainer vom ATSV Pirkensee-Ponholz, Michael Stipl, kündigt mit Zuversicht seine „talentierten Spieler“ an, die trotz wenig Mittel „alle an einem Strang ziehen“ würden. Etwas zurückhaltender äußert sich da Patrick Eberl, Neuzugang beim FC Ettmansdorf, dem Überraschungssieger aus dem letzten Jahr. Strategisch lässt er nichts durchblicken, betont aber das ständige „Auf und Ab im Hallenfußball“. Gelassen kann er auch sein, schließlich sind seine Kollegen im letzten Jahr zum ersten Mal angetreten und gleich als Gewinner vom Platz gezogen.

Neben spannendem Fußball lockt vor allem das attraktive Rahmenprogramm des charivari Hallencups jedes Jahr an die 400 Zuschauer in die Stadthalle. Neu ist in diesem Jahr das Spiel Nr. 17, das Einlagespiel der Mädchenmannschaften des FC Maxhütte-Haidhof und des ASV Burglengenfeld, weshalb es im Publikum auch von „Eltern wimmeln und wuseln“ dürfte, so Armin Wolf. Ein weiterer Publikumsmagnet ist die alljährliche Tombola, bei der es Karten für Spiele des FC Bayern München, Gala-Karten sowie Essensgutscheine zu gewinnen gibt. Los geht es an diesem Sonntag um 12.30 Uhr in der Statthalle Maxhütte-Haidhof.
Bildquelle: Kamerafoto / filterVERLAG | Kellner



Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang