SSV Jahn – Bestmarke gesetzt


Sowohl die Gäste aus Baden-Württemberg als auch der SSV Jahn Regensburg dürften mit dem Endspurt der Saison zufrieden sein. Mit seinem erkämpften Punkt darf der SV Sandhausen auch in der kommenden Saison in der zweiten Bundeliga auflaufen, und der SSV leistete mit 49 Zählern auf dem Konto – und somit einen Punkt mehr als in der vorherigen Saison – erneut Historisches.

Tiefschlaf in den ersten Minuten

Nicht zu heiß, nicht zu kalt – der Fußballhimmel schien den mit Einsatz agierenden Sandhausener nicht nur mit bestem Wetter gewogen. Nach einem Fauxpas von Nachreiner in der Defensive waren die Aussichten der Regensburger Gäste vor mehr als 12.000 Zuschauern mehr als nur rosig. Nach einem weiten Abschlag vom SVS-Keeper ins Hinterfeld des SSV Jahn kommt es zwischen Nachreiner und Pentke zu einem Missverständnis. Nachreiner lässt sich enorm viel Zeit für die Klärung, während ihm Kevin Behrens dazwischenfunkt: ein im Anschluss erfolgter, eleganter Lupfer aus zehn Metern erwischt Pentke eiskalt – 0:1 für Sandhausen (5.).

Doch der SSV antwortet bereits drei Minuten später und macht Druck im Sechzehner der Gäste, doch scheitert an der extrem guten Defensivarbeit des SVS. Die Partie spielt sich die nächsten 20 Minuten hauptsächlich im Mittelfeld ab. In Minute 30 kommt der Ball nach einem Doppelpass jedoch zu Hamadi Al Ghaddioui, der richtig gut steht. Aus zehn Metern zieht dieser ab, wird aber gestört – die Pille geht knapp an Schuhens Kasten vorbei. Der SSV wird zunehmend gieriger und setzt auf ein Umschaltspiel. In der 35. Minute jubelten die Jahnfans nach dem erfolgreichen Abschluss von Grüttner – dieser Stand jedoch bei Ballabgave im Abseits, ergo: Weiterhin 0:1 für Sandhausen.

ssv jahn bestmarke gesetzt full1In der 41. Minute jedoch die Riesenchance für den SSV. Fein spielt in den Lauf von Scholze, dieser hebt ihn geschickt in Richtung Al Ghaddioui, der sich mittig vor dem Kasten positioniert hat und den Ball mit Wucht knapp am Tor vorbei hämmert. Kurz darauf eine erneute Chance für den SSV, der Druck steigt, doch auch diese scheitert an der mangelnden Präzision. Immer noch die 42. Minute: Grüttner verlängert ein Pass per Kopf wiedermals auf Al Ghaddioui – dieser steht abermals zentral vorm Tor des SVS und zimmert ihn aus 15 Metern in das Tor der Gäste: 1:1 (42.). Der SSV macht in den letzten Minuten zwar weiterhin Druck – scheitert aber zweimal haarscharf. Halbzeitstand: 1:1.

Druck vom Jahn

Der SSV Jahn startet die zweite Halbzeit ohne Abstriche und setzt seine Gäste erneut mit hartem Pressing unter Druck – das Umschaltspiel der Regensburger bleibt in der Spitze jedoch dreimal zu lasch oder unpräzise. In der 59. Minute abermals Grüttner mit dem Ball, diesmal aber auf dem weiten rechten Flügel und mit ein bisschen mehr Platz. Es folgt eine butterweiche Flanke vom Kapitän auf den langen Pfosten. Al Gaddhioui scheint unaufhaltsam, steigt in die Luft und bringt die Pille gekonnt per Kopfball in den Gästekasten – 2:1 für die Oberpfälzer (60.).

Das Spiel wird in der Folgezeit auf beiden Seiten ungefährlicher. Die Sandhausener Fans zittern um den Klassenerhalt – bei den Schanzern steht es mittlerweile 2:2. In der 85. Minute ein Aufruhr nachdem Pentke überragend gegen Wooten klären konnte. Der SVS bleibt Willensstark – nach der Folgeecke kann Kevin Behrens abermals per Kopf das Leder in das Netz der Gastgeber buchsieren: 2:2 (86.) Enstand.
 
ssv jahn bestmarke gesetzt ende
Bildquelle: Kamerafoto / filterVERLAG | Gatzka



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2019 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang