section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Bild von Alexander Weidinger.

Der SSV Jahn Regensburg und die SpVgg Unterhaching haben sich darauf geeinigt, die Leihe von Torwart Alex Weidinger vorzeitig zu beenden. Bereits ein halbes Jahr früher als geplant kehrt das Jahn-Eigengewächs nach Regensburg zurück.

Alexander Weidinger kehrt zum Start in die Restrückrunde zum SSV Jahn zurück und beendet seine Leihe zur SpVgg Unterhaching vorzeitig. Der 24-Jährige war im Juni 2021 auf Leihbasis ursprünglich für ein Jahr bis Ende Juni diesen Jahres zum Regionalligisten gewechselt.


Im Hinblick auf Rückrunde sinnvoll


Roger Stilz, Geschäftsführer Sport des SSV Jahn, über die Rückkehr des Jahn-Torwarts: „Nachdem wir sowohl mit Alex als auch der SpVgg Unterhaching über das erste halbe Jahr gesprochen und einen Ausblick in Richtung Rückrunde vorgenommen haben, sind alle drei Parteien zum Schluss gekommen, dass dieser Schritt der richtige ist.“ Weidinger ergänzt damit das bestehende Torwartteam des SSV Jahn mit Alexander Meyer, Thorsten Kirschbaum und Kevin Kunz.


Sieht seine Zukunft in Regensburg


Weidinger absolvierte in der laufenden Saison 2021/22 insgesamt 18 Spiele in der Regionalliga Bayern für die SpVgg Unterhaching. Zuvor kam er beim SSV Jahn seit 2018 bisher zu fünf Einsätzen in der 2. Bundesliga. „Ich habe im vergangenen halben Jahr wichtige Erfahrungen in Unterhaching sammeln können und bedanke mich bei allen Verantwortlichen für die spannende Zeit. Jedoch bin ich nach dem Austausch mit beiden Vereinen persönlich zum Entschluss gekommen, dass ich meine nahe Zukunft wieder in Regensburg sehe und dort meine nächsten Entwicklungsschritte gehen möchte“, so Weidinger über seine Rückkehr zum SSV Jahn.


SSV Jahn Regensburg / RNRed
Bildquelle: bigstockphoto.com | Photo-Studio Büttner
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer