Erlebnisreisen zu außergewöhnlichen Orten


Sie sind atemberaubend schön. Sie sind geheimnisvoll. Sie sind anders. Die außergewöhnlichsten Reiseziele der Welt unterscheiden sich von klassischen Touristenmagneten. Wer auf einer Entdeckungstour durch die Welt das besondere Reiseerlebnis sucht und fernab des Massentourismus die Welt erkunden möchte, sollte sich Abenteuer- und Erlebnisreisen zu diesen Orten nicht entgehen lassen.

Ruhe und Einsamkeit im chinesischen Yangshuo genießen

Von Mallorca über Kreta bis hin zur Ostsee – all diese Urlaubsziele sind Reiseklassiker, die natürlich zurecht besonders beliebt sind. Wer jedoch Abenteuer- und Erlebnisreisen in verborgene Gefilde erleben möchte, schöpft rund um den Globus aus einer Vielzahl interessanter Möglichkeiten. Eine vollkommen ungewohnte Seite Asiens präsentiert das in China gelegene Yangshuo. Wer an China denkt, assoziiert dieses Land im ersten Moment mit maßlos überfüllten Städten. Doch daran ist auf einem Abstecher in die märchenhaft schöne Flusslandschaft nicht zu denken. Um Yangshao hat sich eine der faszinierendsten Naturlandschaften Chinas herausgebildet, deren einsame Ebenen und üppige Reisfelder per pedes oder mit dem Fahrrad erobert werden können. Hier reiht sich ein ursprüngliches Dorf ans nächste, in denen an Hektik und Alltagsstress nicht zu denken ist. Ganz im Gegenteil: auf einer Bambusfloßfahrt auf den Flüssen Li oder Yulong kommt gewiss jeder zur Ruhe. Das i-Tüpfelchen dieser Erkundungstour ist der unverfälschte Blick auf die umliegenden Felsformationen, Bambushaine und Karstberge.

Nepal: ein Land mitten im Himalaya-Gebirge

Eine Abenteuertour nach Nepal ist die richtige Wahl für alle Weltenbummler, die auf ihrer Asien-Reise hoch hinaus wollen. Nepal ist ein kleiner Exot mitten im Himalaya-Gebirge, der mit einem Zusammenspiel auf schneebedeckten Wipfeln im Norden und als Schmelztiegel unterschiedlicher Religionen lockt. Dieses Land ist zwar sehr arm, dafür jedoch umso abwechslungsreicher. Begeisterte Trekker sind in einem Land angelangt, in dem die Mühlen tatsächlich langsamer als anderswo mahlen. Besonderes Highlight: eine Erkundungstour auf dem Annapurna-Circuit.

Grönland: weit mehr als eine einfache Gletscherregion

Nur wenige Länder auf dieser Welt verdienen es so sehr wie Grönland, als außergewöhnlich und dennoch geheimnisvoll bezeichnet zu werden. Immerhin haben die meisten Menschen vollkommen falsche Vorstellungen von dem malerisch schönen arktischen Land. Grönland, das ist nicht nur eine gelungene Mischung aus Eis und Gletschern. Grönland ist eine der größten Inseln der Welt. Obwohl 80 Prozent des Eilands von einer Eiskappe bedeckt sind, ist das Land die Heimat von rund 55.000 Menschen. Ein Großteil dieser Bevölkerung gehört den sogenannten Inuit an, die nur ungern als Eskimos bezeichnet werden. Die verbleibenden zwölf Prozent haben dänische Wurzeln. Dadurch ist in Grönland ein Volk ansässig, das der grönländischen und dänischen Sprache mächtig ist. Eine der größten Eigenheiten der Insel sind die fehlenden Straßen. Innerhalb von Städten sind zwar Straßen vorhanden, doch diese enden am Stadtrand.

Paradiesische Zustände auf den Azoren in Portugal

Ein völlig anderes Bild eröffnet sich auf den portugiesischen Azoren. Diese Abenteuerreisen enden in einem im Atlantik gelegenen Archipel, das aus insgesamt neun Inseln besteht. Besonders eindrucksvoll sind die Kontraste zwischen kargen Vulkanlandschaften und der üppigen Tier- und Pflanzenwelt. Atemberaubend schön ist der Anblick der Delfin- und Walarten, die sich vor Ort in besonders großer Vielfalt an Strandgebieten tummeln. Ob im Sommerparadies oder bei eisiger Kälte – Abenteuer- und Erlebnisreisen versprechen Erinnerungen fürs Leben.
Bildquelle: bigstockphoto.com | Nik_Sorokin



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang