Wie viele andere Berliner auch hat Fritz Kalkbrenner in den letzten 15 Jahren viel Zeit in sehr dunklen und sehr lauten Clubs verbracht. Aber es gibt nur Wenige, die aus dieser scheinbaren Freizeitbeschäftigung so viel Nutzen für sich und andere gezogen haben wie Fritz Kalkbrenner. Ab und zu trägt er sein Schaffen nach draußen ins Sonnenlicht zu Festivals – wie auch als Headliner beim traditionellen Zuckerbrot & Peitsche Festival am 27. und 28. Juli in Regensburg. Wir haben ihn interviewt.
Dem Mythos zufolge fertigte bereits der griechische Gott Hephaistos in seiner unterirdischen Schmiede Kriegswerkzeuge an, die den Heroen der griechischen Mythologie zum Sieg verhelfen sollten. Seit jeher genießt dieser Beruf ein großes Ansehen und hat bis heute nichts von seiner Faszination und Aktualität eingebüßt – der Schwerpunkt der Arbeit hat sich allerdings verschoben: Heute steht der künstlerische und kulturhistorische Aspekt im Mittelpunkt und zieht auch ein neues Klientel an. In Regensburg führt Stephan Simmel diesen Beruf aus und erzählt, was ihn so besonders macht.
Auch vor dem Gastronomiebereich macht der Fachkräftemangel keinen Halt. Auf der einen Seite werden bayerische Städte wie Regensburg immer beliebter als Reiseziel. Auf der anderen fehlt den Hotels und Gaststätten häufig das nötige Fachpersonal, um ihren Gästen einen ansprechenden Service bieten zu können.


Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran Am Freitag, den 25. Mai 2018, und am Samstag, den 26. Mai 2018, wird die Theaterfassung der Novelle von Eric-Emmanuel Schmitt um 20.00Uhr im Turmtheater Regensburg aufgeführt. Gar nicht schlecht für den zwölfjährigen Juden Moses, einen erwachsenen Freund zu haben, der einem mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn die Dinge im Leben nicht so laufen, wie man sich das vorstellt. Der Pariser Ladenbesitzer Monsieur Ibrahim scheint für jede Lebenslage etwas Passendes in seinem Koran zu finden.

SSV Jahn 2000 Regensburg

Ivana Koubek: Ausstellung mit Illustrationen

Ivana Koubek: Ausstellung mit Illustrationen Ab Dienstag, 29. Mai 2018, ist in der Stadtbücherei Regensburg eine Ausstellung mit Illustrationen der Regensburger Künstlerin Ivana Koubek zu sehen. Ihr künstlerisches Repertoire ist äußerst vielseitig: Malerei, Grafik, Zeichnung, Kirchenmalerei, Fotografie, Design. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Buch- und Kalenderillustrationen, die sich durch die Harmonie von Layout, bildnerischer Darstellung und Textinterpretation auszeichnen. Die Ausstellung zeigt...

Fritz Kalkbrenner: Wenn das der Opa wüsste…

Fritz Kalkbrenner: Wenn das der Opa wüsste… Wie viele andere Berliner auch hat Fritz Kalkbrenner in den letzten 15 Jahren viel Zeit in sehr dunklen und sehr lauten Clubs verbracht. Aber es gibt nur Wenige, die aus dieser scheinbaren Freizeitbeschäftigung so viel Nutzen für sich und andere gezogen haben wie Fritz Kalkbrenner. Ab und zu trägt er sein Schaffen nach draußen ins Sonnenlicht zu Festivals – wie auch als Headliner beim traditionellen Zuckerbrot & Peitsche Festival am 27. und 28. Juli in Regensburg. Wir haben ihn interviewt.

SSV Jahn startet Dauerkartenverkauf

SSV Jahn startet Dauerkartenverkauf Kurz nach dem letzten Spiel der historischen Saison 2017/18 beginnt bereits der Verkauf der Dauerkarten für die neue Spielzeit. Nachdem zunächst alle Dauerkartenbesitzer der abgelaufenen Saison und die Mitglieder des SSV Jahn Regensburg e.V. versorgt werden, startet am 26. Juni der freie Dauerkartenverkauf.

Keine Brezen mehr für Birgit

Keine Brezen mehr für Birgit Glutenfreie Ernährung ist für Zöliakie-Betroffene wie Birgit Hofmann aus der Oberpfalz mehr als ein Trend: Schon eine Nudel pro Tag kann bei ihr zu starken Beschwerden führen. Der Welttag der Zöliakie am 19. Mai 2018 rückt die Glutenunverträglichkeit von ihr und vielen anderen Betroffenen in den Fokus.

Handwerk: Dem Simmel so nah

Handwerk: Dem Simmel so nah Dem Mythos zufolge fertigte bereits der griechische Gott Hephaistos in seiner unterirdischen Schmiede Kriegswerkzeuge an, die den Heroen der griechischen Mythologie zum Sieg verhelfen sollten. Seit jeher genießt dieser Beruf ein großes Ansehen und hat bis heute nichts von seiner Faszination und Aktualität eingebüßt – der Schwerpunkt der Arbeit hat sich allerdings verschoben: Heute steht der künstlerische und kulturhistorische Aspekt im Mittelpunkt und zieht auch ein neues Klientel an. In Regensburg führt Stephan Simmel diesen Beruf aus und erzählt, was ihn so besonders macht.

Gewinnspiel: 3x2 Tickets für LOVE, PEACE & BLASMUSIK am 14.07.2018 in Regensburg

Gewinnspiel: 3x2 Tickets für LOVE, PEACE & BLASMUSIK am 14.07.2018 in Regensburg Der Name ist Programm – Hippie Lebensgefühl gepaart mit pulsierender Livemusik der angesagtesten Blasmusik-Kombos. Doch nicht nur LaBrassBanda, GRANADA oder Loisach Marci bekommen die Gelegenheit die Bühne zu rocken...

Enkeltrickbetrüger zweimal ohne Erfolg

Enkeltrickbetrüger zweimal ohne Erfolg Zweimal versuchten Enkeltrickbetrüger am Donnerstag, den 18. Mai 2018, ihr Glück im Raum Regensburg. Während die Täter in einem Fall an dem vermeintlichen Opfer scheiterten, konnte im anderen Fall durch aufmerksame Bankmitarbeiter Schlimmeres verhindert werden. Gegen 11:00 Uhr erhielt eine 83-Jährige aus Obertraubling einen Anruf und wurde von einem vermeintlichen Neffen nach Geld und Schmuck für einen Immobilienkauf gefragt. Die Dame stimmte...

Vortrag: „SelbstBestimmt im Alter“

Vortrag: „SelbstBestimmt im Alter“ Ein Pflegefall kommt oft unerwartet. Angehörige sind häufig mit der Situation überfordert und wissen nicht, was zu tun ist. Manuela Treml, Mitarbeiterin der Fachstelle für pflegende Angehörige vom Seniorenamt der Stadt Regensburg, informiert in ihrem Vortrag „Pflegefall – was nun?“ über Leistungen der Pflegeversicherung. Sie gibt außerdem Antworten auf die Fragen: Wer ist im Sinne des Gesetzes pflegebedürftig? Welchen Pflegegrad kann man beantragen und was sollte man dabei beachten?

Zu viele Köche verderben doch nicht den Brei

Zu viele Köche verderben doch nicht den Brei Auch vor dem Gastronomiebereich macht der Fachkräftemangel keinen Halt. Auf der einen Seite werden bayerische Städte wie Regensburg immer beliebter als Reiseziel. Auf der anderen fehlt den Hotels und Gaststätten häufig das nötige Fachpersonal, um ihren Gästen einen ansprechenden Service bieten zu können.

SSV Jahn: Emotionale Verabschiedung

SSV Jahn: Emotionale Verabschiedung Im Rahmen des internen Jahn Saison-Abschlussbanketts am Dienstagabend wurden Uwe Hesse, Marcel Hofrath und Bastian Lerch verabschiedet. Die drei verlassen den SSV Jahn zum Saisonende. Dies ist nach jetzigem Stand auch bei den Leih-Spielern Joshua Mees, Benedikt Gimber und Asger Sörensen der Fall.

SSV Jahn 2000 Regensburg

Brandschutz am Albertus-Magnus-Gymnasium

Brandschutz am Albertus-Magnus-Gymnasium Die Regierung der Oberpfalz hat der Stadt Regensburg für die vorbeugenden Brandschutzmaßnahmen am Albertus-Magnus-Gymnasium die Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmebeginn erteilt. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 374.000 Euro. Insgesamt kann mit einem Zuschuss in Höhe von 127.000 Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gerechnet werden.



Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung



Gewinnspiele


Werbung




zum Seitenanfang