Die Corona-Soforthilfe wird in der Oberpfalz bestens angenommen. Mittlerweile liegen fast 18.000 Anträge vor. Die Soforthilfe für Unternehmen wurde in Bayern außerdem erhöht. 
Gertrud Maltz-Schwarzfischer ist neue Oberbürgermeisterin der Stadt Regensburg. Sie konnte sich in der Stichwahl knapp gegen Dr. Astrid Freudenstein von der CSU durchsetzen. Die Wahlbeteiligung war mit rund 52 Prozent höher als bei der Stichwahl 2014. 
Auch in Regensburg setzte die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt ein. Die Zahl der Arbeitslosen ging zurück. Aufgrund der Corona-Krise wird jedoch auch für die Welterbestadt im Laufe des Jahres ein deutlicher Anstieg der Arbeitslosen erwartet.


Lebensmittelindustrie arbeitet am Limit

Lebensmittelindustrie arbeitet am Limit Rund 1.300 Beschäftigte in Regensburg sorgen aktuell für Nachschub im Supermarkt. Sie leisten in der Corona-Pandemie einen entscheidenden Beitrag dafür, dass Essen und Trinken nicht knapp werden. Überstunden und Extra-Stunden sind dabei an der Tagesordnung.

SSV Jahn 2000 Regensburg

Regensburg: Autoknacker-Trio festgenommen

Regensburg: Autoknacker-Trio festgenommen Großer Ermittlungserfolg für Regensburger Polizisten: Die Beamten konnten drei Autoknacker festnehmen. Bei einer Kontrolle hatte das Trio aber nicht nur Diebesgut von mehreren Pkw-Aufbrüchen dabei, sondern auch Drogen und Aufbruchswerkzeug. Ein Tatverdächtiger sitzt bereits in Untersuchungshaft.

FACE AND FASHION - Making Of No. 10

FACE AND FASHION - Making Of No. 10Das zehnte Shooting der 6. Staffel

Oberpfalz: Fast 18.000 Anträge auf Corona-Soforthilfe

Oberpfalz: Fast 18.000 Anträge auf Corona-SoforthilfeDie Corona-Soforthilfe wird in der Oberpfalz bestens angenommen. Mittlerweile liegen fast 18.000 Anträge vor. Die Soforthilfe für Unternehmen wurde in Bayern außerdem erhöht. 

Gertrud Maltz-Schwarzfischer ist neue Oberbürgermeisterin

Gertrud Maltz-Schwarzfischer ist neue OberbürgermeisterinGertrud Maltz-Schwarzfischer ist neue Oberbürgermeisterin der Stadt Regensburg. Sie konnte sich in der Stichwahl knapp gegen Dr. Astrid Freudenstein von der CSU durchsetzen. Die Wahlbeteiligung war mit rund 52 Prozent höher als bei der Stichwahl 2014. 

Trotz Corona: Sea Eye kehrt in den Einsatz zurück

Trotz Corona: Sea Eye kehrt in den Einsatz zurückDas deutsche Rettungsschiff Alan Kurdi der Regensburger Hilfsorganisation Sea Eye ist nach achtwöchiger Pause wieder auf dem Weg ins Mittelmeer. Im Fall einer Rettung von Geflüchteten rechnen die Seenotretter wegen der Corona-Krise mit großen Schwierigkeiten, einen sicheren Hafen zu finden.

Arbeitsmarkt: Corona-Auswirkungen noch nicht absehbar

Arbeitsmarkt: Corona-Auswirkungen noch nicht absehbar Auch in Regensburg setzte die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt ein. Die Zahl der Arbeitslosen ging zurück. Aufgrund der Corona-Krise wird jedoch auch für die Welterbestadt im Laufe des Jahres ein deutlicher Anstieg der Arbeitslosen erwartet.

Oberpfalz: Mehr als 600 Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung am Wochenende

Oberpfalz: Mehr als 600 Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung am Wochenende Seit einer Woche gilt in Bayern die Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie. In der Oberpfalz wurden am zweiten Wochenende knapp 4.000 Kontrollen durchgeführt, 620 Mal wurde gegen die Beschränkung verstoßen.

Stichwahl-Ergebnis erst am Dienstag

Stichwahl-Ergebnis erst am Dienstag Das Ergebnis der Stichwahl in Regensburg wird erst am Dienstag bekanntgegeben. Seit Montagmorgen werden die ungefähr 70.000 eingegangenen Wahlbriefunterlagen ausgewertet – aufgrund der Corona-Pandemie jedoch mit deutlich weniger Personal als üblich.

Bayern verlängert Ausgangsbeschränkung

Bayern verlängert Ausgangsbeschränkung Die geltenden Ausgangsbeschränkungen im Kampf gegen eine Ausbreitung des Corona-Virus werden in Bayern bis zum Ende der Osterferien am 19. April verlängert. Das gab Ministerpräsident Markus Söder am Montag bekannt.

Was kostet ein Verstoß?

Was kostet ein Verstoß? Seit mehr als einer Woche gelten zum Schutz vor dem Corona-Virus bayernweit eine Ausgangsbeschränkung sowie weitere Maßnahmen. Auch wenn sich die meisten Menschen im Freistaat an die Regeln halten, verzeichnet die Polizei immer wieder einzelne Verstöße – auch in der Oberpfalz. Und dabei sind bei einigen Verstößen Strafen von bis zu 5.000 Euro möglich, wie aus dem Bußgeldkatalog zur Corona-Pandemie hervorgeht.

SSV Jahn 2000 Regensburg

Stichwahl in Regensburg: Auszählung der Stimmen läuft

Stichwahl in Regensburg: Auszählung der Stimmen läuftEinen Tag nach der Oberbürgermeister-Stichwahl hat auch in Regensburg die Auszählung der Stimmen begonnen. Hintergrund für die Verspätung ist die aktuelle Corona-Pandemie. Ein Ergebnis soll am Montagabend feststehen.



Leseclub „ChiLe“ brachte Kinder aller Neutraublinger Schulen zusammen


leseclub chile brachte kinder aller neutraublinger schulen zusammen fullDen Buß- und Bettag nutzte der Neutraublinger Leseclub „ChiLe“ wieder zu einer Aktion. Kinder aller Neutraublinger Schulen im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren hatten die Möglichkeit, sich gegenseitig kennenzulernen, gemeinsam zu frühstücken, zu lesen, zu spielen, einen Film im Städtischen Jugendtreff anzuschauen und einfach nur Spaß zu haben. Dabei wurde neben Deutsch auch Türkisch, Russisch, Polnisch und Arabisch gesprochen. Erstmals nahmen an der Aktion auch drei Kinder teil, die erst vor zwei Monaten aus Syrien gekommen sind und die sich mit Zeichen, Mimik und ersten Wörtern auf Deutsch verständigten.

Der Leseclub „ChiLe“ wurde im Januar 2014 mit Hilfe der Stiftung Lesen am Sonderpädagogischen Förderzentrum Neutraubling eröffnet. Ziel des Projektes ist es, eine stabile Lesemotivation als Grundlage einer guten Lesekompetenz bei Kindern zu entwickeln. Die Kinder sollen erstmals beziehungsweise wieder Interesse an Büchern und Medien entwickeln und somit ihre Lesefreude (wieder)entdecken. Während der Schulzeit werden daher feste Gruppen zu unterschiedlichsten Themen angeboten. Diese werden von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen erarbeitet.

Darüber hinaus besteht im Leseclub „ChiLe“ seit dem Schuljahr 2014/15 eine enge Kooperation zwischen Lydia Keil von der Integrationsstelle des Landkreises und der Jugendsozialarbeiterin des Sonderpädagogischen Förderzentrums Neutraubling, Nadja Ateia-Jones. Die Kinder erleben dort Spiel-, Bastel-, Lese- und Sportaktionen, die dazu beitragen, unterhaltsam die Zeit zu vertreiben. So laden Bücher und Zeitschriften auf der Couch oder den Sitzsäcken zum Schmökern und Verweilen ein. Außerdem gibt es ein iPad, mit dem man interessante Kinderbuch-Apps kennenlernen kann. Hörbücher und Filme lassen Kinder in andere Welten eintauchen und im gemütlich eingerichteten Leseclub können Kinder auch einfach mal so richtig  "ChiLen"!

Der Leseclub richtet sich an alle Kinder aus den verschiedenen Schulen und Kulturkreisen und heißt diese herzlich willkommen. Immer wieder finden dort auch Ferienaktionen und Freizeitangebote statt. Im Leseclub „ChiLe“ werden unter anderem auch die verschiedenen Familiensprachen der Bürger unseres Landkreises gepflegt, indem zweisprachige Bücher mit Volksmärchen und Geschichten etwa auf Russisch/Deutsch oder Türkisch/Deutsch vorgelesen werden. „Der Leseclub sorgt so letztlich auch dafür, dass Kinder aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammenkommen und Gemeinschaft erleben“, ist Lydia Keil überzeugt.

------------------------------------------

Quelle: PM / Landratsamt
Bild: Landratsamt Regensburg
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Landratsamt Regensburg



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang