section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Das Gymnasium Lappersdorf wird vom 11. bis einschließlich 23. März 2020 vorsorglich geschlossen. Ein Kind der Schule hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Wegen der anstehenden Abiturprüfungen befindet sich die Schulleitung des Gymnasiums im Austausch mit dem Kultusministerium.

Ein Kind aus dem Gymnasium Lappersdorf hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte das Landratsamt Regensburg mit. Gesundheitsamt und Schulleitung haben deshalb entschieden, die Schule vom 11. bis einschließlich 23. März 2020 vorsorglich zu schließen.

Kind geht es gut

Alle Schüler und Lehrer werden gebeten, zu Hause zu bleiben. Der Gesundheitszustand des Kindes sei gut, so das Landratsamt weiter. Auch habe das Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet.

Gemeinsamer Notfallplan für Abitur soll entwickelt werden

Wegen der anstehenden Abiturprüfungen befindet sich die Schulleitung des Gymnasiums Lappersdorf im Austausch mit dem Kultusministerium. Die Schüler der Q12 werden von der Schulleitung über das weitere Vorgehen informiert.

Wie am Mittwochmorgen bekannt wurde, wollen sich die Kultusminister aller Länder aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus für die bald anstehenden Abiturprüfungen vorbereiten. Konkret geht es in dem Austausch um die Frage, wie das Abitur 2020 unter den aktuellen Bedingungen stattfinden kann. Hierzu wollen sich die Kultusminister auf ihrer Sitzung am Donnerstag und Freitag beraten und sich bundesweit auf einen Notfallplan verständigen.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | xx
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer