section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Nach dem Erfolg von Face en Vogue geht der Wettbewerb in das zweite Jahr. In diesem gewinnen monatlich je eine Frau und ein Mann. Die Monatssieger sichern sich ein Shooting und die Teilnahme am großen Finale. Das Voting des ersten Durchgangs ist bereits in vollem Gange. Bis zum Ende der Woche kann für den/die Favorit(in) abgestimmt werden.


Face en Vogue 2016 hat offiziell begonnen. Für den ersten Monatssieg steht bereits das Voting an. Dabei können täglich zwei Stimmen verteilt werden: Eine für eine weibliche Kandidatin und eine für einen Mann. Die Abstimmung wird dabei direkt auf der Seite von Face en Vogue vorgenommen. Im ersten Monat stehen folgende Teilnehmer(innen) zur Wahl:

Anna B. aus Salching

Die 23-jährige Tourismuskauffrau kommt aus Salching. Sie reist für ihr Leben gerne und kann deshalb Hobby und Beruf optimal miteinander verbinden. In ihrer Freizeit findet man Anna meist im Fitnessstudio, wo sie sich mehrmals die Woche ordentlich auspowert. Sich selbst sieht sie unkompliziert und aufgeschlossen. Nachdem sie bereits ein Shooting für eine Zeitung absolviert hat, möchte sie nun die FEV-Fotostrecke gewinnen.

Darya B. aus Baar

Das Sprachtalent Darya ist 26 Jahre jung und kommt aus Baar. Als Agrokauffrau beschäftigt sie sich beruflich viel mit der Landwirtschaft und ist nicht zuletzt deshalb sehr naturverbunden. Tägliche Bewegung holt sie sich beim Ballett und bei regelmäßigen Besuchen im Fitnessstudio. Darya beherrscht vier Sprachen und liebt es, fremde Kulturen zu entdecken. Sich selbst bezeichnet sie als natürlich und bodenständig.

Evelyn D. aus Waghäusel

Als Sachbearbeiterin im Vertriebsinnendienst übt die 30-Jährige einen Beruf aus, der nur wenig Bewegung zulässt. Umso aktiver ist sie in ihrer Freizeit. Neben ihrer Leidenschaft für Tanz, ist Evelyn auch auf dem Eis unterwegs. Dort führt sie beim Eiskunstlauf grazile Bewegungen aus. Auch Reisen haben es ihr angetan. Evelyn hat sich bereits in der Vergangenheit bei einigen Shootings als Model bewiesen und möchte nun Face en Vogue gewinnen.

Laura F. aus Aholfing

Laura ist 20 Jahre jung und kommt aus dem kleinen Aholfing im Landkreis Straubing. Als Mitarbeiterin in der Qualitätssicherung am Flughafen sorgt sie dafür, dass auf dem Airport alles zur Zufriedenheit der Reisenden abläuft. In ihrer Freizeit ist Laura gerne mit Freunden unterwegs oder verausgabt sich beim Sport. Erfahrungen mit dem Modeln und professionellen Shootings hat sie nicht. Bei Face en Vogue möchte sie es damit erstmals versuchen.

Lorena B. aus Zufikon

Die 29-jährige Lorena B. kommt aus der Schweiz. In ihrer Heimat Zufikon im Kanton Aargau arbeitet sie als Kauffrau. In ihrer Freizeit reist sie gerne durch die Welt und entdeckt neue Kulturen und Orte. Lorena ist jedoch auch ein echter Musikfan und ist auf dem ein oder anderen Konzert zu finden. Auch der tägliche Sport ist ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Das Publikum möchte Lorena mit ihren blauen Augen verzaubern.

Natalie G. aus Wolfsegg

Als Veranstaltungsreferentin weiß die 25-jährige Natalie genau, wie sie mit ihrem Gegenüber umgehen muss. In ihrer Heimat Wolfsegg treibt sie gerne Sport, was ihr aufgrund der umliegenden Natur viel Spaß macht. Zur Entspannung legt sie sich gerne nach draußen und tankt ordentlich Sonne. Sich selbst schätzt Natalie als offen und spontan ein. Als Gewinnerin sieht sie sich auch wegen ihrer Ausstrahlung und dem Spaß an neuen Herausforderungen.

Sabrina K. aus Nittendorf

Dank ihren brasilianischen Wurzeln hat Sabrina Rhythmus im Blut. Die 24-Jährige ist begeisterte Tänzerin, vorwiegend bei Salsa und Samba. Natürlich identifiziert sie sich durch ihre Mutter, die aus Brasilien stammt, auch mit der südländischen Mentalität und Musik. Die Fremdsprachenkorrespondentin sieht sich selbst als lebensfroh und lustig. Mit ihrer Ausstrahlung und einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein will sie das Publikum überzeugen.

Sabrina L. aus München

Die 22-jährige Sabrina kommt aus der bayerischen Landeshauptstadt München. Als Schülerin steckt sie oft im Lernstress, lässt aber trotzdem die Freizeit nicht zu kurz kommen. Abseits der Paukerei tanzt sie leidenschaftlich gerne Salsa. Etwas härter geht es hingegen bei ihrem zweiten großen Hobby zu, dem Bogenschießen. Sabrina ist eine echte Kämpferin, weswegen sie auch bei FEV teilnimmt. Sie möchte beweisen, dass auch kleinere Frauen das Zeug zum Model haben.

Sarah H. aus Göppingen

Ihren Alltag als Zahnmedizinische Fachassistentin lockert die 27-Jährige immer wieder mit Model-Jobs auf. In Face en Vogue sieht sie die ideale Gelegenheit, ihre Mappe weiter aufzuwerten. In ihrer Freizeit macht Sarah gerne ausgiebige Shopping-Touren. Sie ist sehr tierlieb und genießt gerne die wunderschöne Natur rund um ihre Heimat Göppingen bei Stuttgart. Wegen ihrer Erfahrung und Ausstrahlung rechnet sie sich gute Chancen auf den Sieg aus.

Stina A. aus Straubing

Stina liebt Mode und beschäftigt sich deshalb viel damit. Die Azubine aus Straubing ist fasziniert von der kreativen Gestaltung von Klamotten. In ihrer Freizeit greift sie aber auch gerne einfach mal zu einem guten Buch um zu entspannen. Die 22-Jährige ist sportlich sehr aktiv und sieht das Fitnessstudio sogar als ihr zweites Zuhause. Face en Vogue will sie als Sprungbrett für eine Model-Karriere nutzen und die Welt bereisen.

David P. aus Straubing

Vorerfahrungen als Model hat David nicht. Bei Face en Vogue will der 28-Jährige deshalb sein Glück erstmals versuchen und ein professionelles Shooting gewinnen. Der Logistikfachmann aus Straubing ist ein echter Fitness-Freak, was beim Anblick seiner Statur deutlich wird. Doch nicht nur das Pumpen im Gym gehört zu seinem Tag, auch seine Familie spielt eine große Rolle. In seiner Freizeit beschäftigt sich David außerdem mit Mode und Fußball.

Josef K. aus Regensburg

Als Controller ist Josef ein wichtiger Bestandteil seines Unternehmens. Seine Leidenschaft gehört jedoch der Mode. Neue Trends verfolgt er mit großer Begeisterung. Der 26-Jährige liebt es, die Welt zu entdecken und geht deshalb oft auf Reisen. Seit seinem elften Lebensjahr übt er Showtanz mit Akrobatik und Hebefiguren aus, was ihn auch fit hält. Bei Face en Vogue nimmt er wegen seinem Bezug zur Mode und deren Präsentation teil.

Marcel F. aus Braunschweig

Marcel ist ein echtes Multitalent. Hauptberuflich als Event-Manager tätig, ist er nebenberuflich auch als Model und sogar Schauspieler unterwegs. Viel Zeit für Hobbys bleibt da natürlich nicht. Sollte der 25-Jährige dennoch ein paar freie Minuten finden, nutzt er diese zum Feiern oder für einen kurzen Urlaub. Mit einem Sieg bei Face en Vogue würde Marcel seinen Erfolg im Model-Business weiter ausbauen.

Sebastian L. aus Schwarzach

Der 24-Jährige Sebastian ist auf dem besten Wege ein Pilot bei der Bundeswehr zu werden. Abseits seiner Tätigkeit als Schützer der Bürger macht er sehr viel Sport. Auch Reisen haben es ihm angetan, weshalb er viel in der Welt unterwegs ist. Privat sammelt Sebastian Uhren und Schuhe. Auch Autos haben es ihm angetan, weshalb er die Branche mit großem Interesse verfolgt. Face en Vogue sieht er als Möglichkeit, etwas Neues auszuprobieren.

Simon H. aus Regensburg

Das FEV-Finale 2015 hat Simon von der Teilnahme überzeugt. Als Gast durfte er die Show miterleben und war begeistert. Deshalb will der 27-Jährige Domstädter nun selbst sein Glück versuchen und als einer der Finalisten auf dem Laufsteg auflaufen. Der Physiotherapeut ist begeistert von Sport jeglicher Art. In seiner Freizeit ist er gerne mit Freunden unterwegs. Als echter Familienmensch ist diese ein wichtiger Teil seines Lebens.


Bildquelle: Kamerafoto / filterVERLAG | face en vogue

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer