section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

„Sieger sein – das passt zu mir!“, sagt der selbstbewusste Wirtschaftsinformatiker Don. Für ihn gab es gleich mehrere Gründe zur Teilnahme bei FACE EN VOGUE. Als er durch eine bezaubernde Freundin  davon erfuhr, sah er sich mit ihrer ausgezeichneten Überzeugungsarbeit  konfrontiert. Letztendlich war es aber doch seine eigene Neugier, die ihn zur Bewerbung um den Monatssieg anstachelte.

Schließlich will Don herausfinden, wie weit er es bei FACE EN VOGUE und im Modelbusiness schafft. Er ist schon viel rumgekommen und verdiente sich durch Modeljobs zusätzliches Taschengeld. Nachdem er einige Zeit in Berlin und Zürich lebte, zog er nach München. Jetzt arbeitet Don als Wirtschaftsinformatiker, doch sein Interesse am Modeln ist geblieben.
Das ist nicht verwunderlich, wenn man von den restlichen Hobbies des 24-Jährigen weiß. Außerhalb seines Berufes vereint er geschickt verschiedenste Leidenschaften. „Meine Freizeit ist vielfältig.“, gibt Don zu. Sein Alltag besteht aus einer Kombination von Sport und kreativem Ausleben. So hält er sich nicht nur körperlich, sondern auch mental fit und ausgeglichen.

„Zum Beispiel bin ich in Berlin Muay Thai Personal Trainer“, erklärt Don stolz. Dieser ungewöhnliche Nebenjob bringt ihm viel Spaß, vor allem weil er dadurch oft in Kontakt mit neuen Leuten tritt. Er freut sich, dass mittlerweile auch bekannte Rap-Künstler und Rockstars zu seiner Klientel gehören. Seine künstlerische Seite zeigt Don besonders gerne in der Schauspielerei und der Fotografie. Dort kann er seiner kreativen Ideenvielfalt Ausdruck verleihen und mit dem eigenen Auftreten als auch der Umwelt experimentieren.

Don weiß genau, was ihn im Leben glücklich macht. Seine entspannte, humorvolle Art ist auf den ersten Blick erkennbar. Deshalb überzeugt er auch auf Fotos mit einer starken Ausstrahlung und natürlichem Auftreten.

„Der Sti(e)l meines Besens ist aus Gold und glänzt!“, antwortet er auf die Frage nach seinem persönlichen Stil. Wenn das keine humorvolle Erwiderung ist. Auch seinen Lesern möchte er einen lässigen Tipp mit auf den Weg geben und zitiert einen Kinderfilm: „Hakuna matata!“. Ob das wohl auch das Motto ist, nach dem er sein Leben lebt?

Es wird ernst: Noch drei Tage kann abgestimmt werden. Voten Sie hier für Don!
Bildquelle: Kamerafoto / filterVERLAG | filter

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer