section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Eine echte Allrounderin ist diese Kandidatin. Neben verschiedensten Sportarten und dem Reisen ist Tanja auch im Modelbusiness tätig. Durch das Lesen des filter-Magazins ist sie auf FACE EN VOGUE aufmerksam geworden und möchte den Wettbewerb durch ihr Lächeln für sich entscheiden.

„Ich modele seit 2009 für Ellis Brautparadies in Tegernheim, da hat meine „Karriere“ begonnen“, erzählt die Studentin, anschließend habe sie an verschiedenen Misswahlen teilgenommen und wurde 2012 Drittplatzierte in der Wahl zur Miss Regensburg. „In einem Werbespot für eine mexikanische Firma habe ich auch schon mitgewirkt und sonst stehe ich hauptsächlich als Fotomodel für verschiedenste Aufnahmen und Fotografen vor der Kamera“, fügt sie hinzu. Die 23-jährige hat durch ihre längere Erfahrung schon eine Fangemeinschaft aufgebaut und würde sich freuen diese mit neuen Bildern versorgen zu dürfen. „Vor allem bei den Special-Guests im Finale wurde ich hellhörig und um dort teilzunehmen muss man zwangsläufig erst einmal Monatssiegerin werden. Natürlich ist auch noch ein tolles Shooting dabei, denn welches Mädl würde nicht gerne eine exklusive Fotostrecke in einem Magazin bekommen“, sagt sie schmunzelnd.

Ihre Freizeit gestaltet Tanja sehr abwechslungsreich. „Meine große Leidenschaft ist das Rettungsschwimmen bei der DLRG“, erzählt sie und fügt hinzu, dass sie zusätzlich gerne Rock´n´Roll tanze, klettern gehe, akrobatische Kunstücke mache, auf der Slackline springe und Inlineskaten gehe. „Auch liebe ich die spanische Sprache und das Reisen in ferne Länder, vor allem in die, in denen Spanisch gesprochen wird“, sagt die Studentin. Familie und Freunde seien ihr jedoch am wichtigsten und deshalb versuche sie diese immer in ihre Freizeitgestaltung miteinzubauen. Auch gehe sie in den Wintermonaten gerne auf Christkindlmärte und habe das Häkeln für sich entdeckt. „Es klingt zwar etwas spießig, macht aber echt süchtig wenn man erst einmal damit angefangen hat“, so die 23-jährige.

Ihren Stil beschreibt Tanja abwechslungsreich, sowohl auf ihr Leben als auch auf ihre Kleidung und Wohnung bezogen. „Mein Kleidungsstil ist ausgefallen, avantgardistisch, eigen und speziell“, verkündet die 23-jährige, „Mein Wohnungsstil hingegen würde ich als vintage, weiß und verspielt beschreiben.“ Ihr sei in ihrem Leben vor allem das Aufregende und Neue wichtig, denn sie liebe es neue Dinge auszuprobieren.

Abschließend richtet sie sich noch an ihre Fans und möchte ihnen ein riesengroßes Dankeschön ausrichten. „Ohne euch ging es nicht!“, sagt die Studentin.

Hier kann für Tanja abgestimmt werden.
Bildquelle: Kamerafoto / filterVERLAG | filter

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer