section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

In den nächsten drei Tagen wird es wieder voll in Regensburg: Das Bürgerfest 2019 startet in der Altstadt und in Stadtamhof in seine 23. Ausgabe. Von da an heißt es wieder ein ganzes Wochenende lang: feiern und genießen in der Welterbestadt an der Donau.

Offiziell eröffnet wird das Fest durch Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer um 17.30 Uhr am Domplatz – gemeinsam mit der Band „Comme John“ aus Clermont-Ferrand, dem Jugendblasorchester St. Konrad und zahlreichen Gästen aus den Partnerstädten. Das musikalische Highlight der diesjährigen Eröffnung: der Auftritt von Musiker Bastian Fuchs am Carillon. Das beeindruckende Instrument lässt 50 Glocken erklingen, die das diesjährige Bürgerfest im wahrsten Sinne des Wortes einläuten werden.

Bürgerfesthüte und Kronen für die Kleinen

Neben einem abwechslungsreichen Programm gibt es natürlich auch heuer wieder einige schöne Bürgerfest-Schmankerl zu ergattern. Ein Klassiker am Bürgerfest sind wohl die Regensburger „Bürgerfesthüte“. Die so kreativ wie ausgefallen dekorierten Hüte waren all die Jahre über immer wieder im Bürgerfest-Treiben zu entdecken. Brigitte Bauer hatte 1981 die Idee dazu, sie gilt demnach als Begründerin der mittlerweile zur Tradition gewordenen Hüte. Das Besondere an den innovativen Kunstwerken: Alte Hüte werden für das Bürgerfest neu geschmückt, mit gesammelten Materialien aufwendig bearbeitet und für einen guten Zweck verkauft. Heute sind die Hüte als Attraktion am Bürgerfest nicht mehr wegzudenken, deshalb gibt es auch in diesem Jahr wieder einen eigenen Stand im Weißgerbergraben, an dem man die farbenfrohen, schrillen und witzigen Unikate erwerben kann.

Plakat zum Bürgerfest 2019: Kunstdruck in limitierter Auflage

Für das Plakat-Motiv zum diesjährigen Motto „Regensburg in Europa“ wurde ein besonders quirliges und farbenfrohes Bild der Regensburger Künstlerin Antonie Bäumler gewählt. In einer limitierten Auflage von 250 Stück ist das Plakat des diesjährigen Bürgerfestes als Kunstdruck ediert worden. Erhältlich ist es exklusiv in der Tourist Information am Alten Rathaus sowie am Bürgerfest-Infostand am Rathausplatz.

Ein eigenes Bürgerfest-Plakat für Kinder ist ebenfalls am Rathausplatz erhältlich, in der KinderKunstWerkstatt. Gemeinsam mit der Künstlerin Luzie Gerb, die das Plakat zum Ausmalen gestaltet hat, darf dort am Samstag und Sonntag jeweils von 12 bis 18 Uhr nach Herzenslust gemalt und gezeichnet werden.

Einladung zum interreligiösen Friedensgebet

Zum Ende des Bürgerfestes, am 30. Juni um 18 Uhr, wird in der St. Oswald-Kirche, Engelburgergasse 2, wieder ein Friedensgebet stattfinden. Schon zum 28. Mal treffen sich in diesem Jahr Juden, Muslime, Buddhisten und Christen zu diesem interreligiösen Gebet. Es bildet den alljährlichen Höhepunkt im Dialogprozess der verschiedenen Religionsgemeinschaften, die sich unter dem Dach von Religionen für den Frieden hier in Regensburg einmal im Monat zum Kennenlernen und besseren gegenseitigen Verstehen treffen.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Stadt Regensburg, Stefan Effenhauser

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer