In Regensburg werden auch in diesem Jahr Böller die Silvesternacht bunt färben. Ein Böllerverbot ist nach Angaben der Stadt rechtlich nicht durchführbar.
Beim Brand in einer Asylbewerberunterkunft in Teublitz im Landkreis Schwandorf erlitten zwei Personen jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung. Das Gebäude selbst ist derzeit nicht mehr bewohnbar.
In der Nacht zum Montag, 04.11.2019, erreichte den Rettungsdienst und die Polizei die Meldung über ein lebloses Kind in Eschenbach (Landkreis Neustadt an der Waldnaab). Es besteht der dringende Verdacht eines Tötungsdelikts. Die Stiefmutter wurde wegen Verdacht auf Totschlag festgenommen.


Zwei Mädchen aus dem Landkreis Regensburg vermisst

Zwei Mädchen aus dem Landkreis Regensburg vermisstSeit Mittwoch, 06. November werden zwei Mädchen aus dem Landkreis Regensburg vermisst. Bei den beiden 15-Jährigen handelt es sich um Sandra Apel aus Pielenhofen und Selina Bassl aus Münchsried.

SSV Jahn 2000 Regensburg

Schwandorf: 22-Jähriger nach Streit schwer verletzt

Schwandorf: 22-Jähriger nach Streit schwer verletzt In der Nacht zum Dienstag erlitt in Schwandorf ein 22-jähriger Mann schwere Verletzungen. Hintergrund soll ein Streit mit einem 23-Jährigen gewesen sein.

Regensburg: An Silvester darf es krachen

Regensburg: An Silvester darf es krachen In Regensburg werden auch in diesem Jahr Böller die Silvesternacht bunt färben. Ein Böllerverbot ist nach Angaben der Stadt rechtlich nicht durchführbar.

Regensburg: Unbekannter macht sich an drei Geschäften zu schaffen

Regensburg: Unbekannter macht sich an drei Geschäften zu schaffenAm Wochenende versuchte ein unbekannter Täter, in drei Geschäfte im Zentrum von Regensburg einzubrechen. Aus einem Laden konnte Bargeld entwendet werden.

SSV Jahn: Remis gegen Darmstadt

SSV Jahn: Remis gegen Darmstadt Der SSV Jahn nimmt aus dem Spiel gegen Darmstadt einen Punkt mit nach Hause. Am Böllenfalltor trennten sich die beiden Mannschaften nach einer turbulenten Schlussphase 2:2.

Teublitz: Brand in Asylunterkunft

Teublitz: Brand in Asylunterkunft Beim Brand in einer Asylbewerberunterkunft in Teublitz im Landkreis Schwandorf erlitten zwei Personen jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung. Das Gebäude selbst ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

„Einmal ein Mädchen aus dem Westen küssen…“

„Einmal ein Mädchen aus dem Westen küssen…“Es war einmal ein Junge, der von einem Mädchen träumte – davon träumte, sie zu treffen, sie zu küssen. Doch es gab ein scheinbar unüberwindbares Hindernis, durch das sein Traum zu platzen drohte: eine knapp 1.400 Kilometer lange Grenze zwischen seinem und ihrem Land, gesichert mit Stacheldrahtzaun, Minen und Selbstschussanlagen. So ausweglos die Situation zunächst auch schien, sie hatte für den Jungen und sein Traummädchen trotzdem ein Happy End. Doch von vorne.

Ermittlungen nach Angriff auf „Alan Kurdi“

Ermittlungen nach Angriff auf „Alan Kurdi“ Nach dem Angriff auf das Rettungsschiff „Alan Kurdi“ der Regensburger Hilfsorganisation Sea Eye hat sich die Hamburger Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Das Schiff war Ende Oktober von libyschen Milizen bedroht worden.

Eschenbach: Frau soll vierjährigen Stiefsohn getötet haben

Eschenbach: Frau soll vierjährigen Stiefsohn getötet habenIn der Nacht zum Montag, 04.11.2019, erreichte den Rettungsdienst und die Polizei die Meldung über ein lebloses Kind in Eschenbach (Landkreis Neustadt an der Waldnaab). Es besteht der dringende Verdacht eines Tötungsdelikts. Die Stiefmutter wurde wegen Verdacht auf Totschlag festgenommen.

Regensburg: Einbrecher scheitern an Wohnungstür

Regensburg: Einbrecher scheitern an WohnungstürBislang Unbekannte versuchten am Wochenende in zwei Wohnungen im Osten und Norden von Regensburg einzubrechen. Allerdings ohne Erfolg. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Geschlagen und gewürgt – 18-Jähriger in Untersuchungshaft

Geschlagen und gewürgt – 18-Jähriger in Untersuchungshaft Am Mittwoch, den 06.11.2019, kam es zur Mittagszeit im Regensburger Bahnhofsbereich zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 18-jährigen Männern. Ein Tatverdächtiger sitzt nun in Untersuchungshaft.

SSV Jahn 2000 Regensburg

50.000 Schatzsucher in „100 Schätze aus 1000 Jahren“

50.000 Schatzsucher in „100 Schätze aus 1000 Jahren“ Am Donnerstagvormittag konnte allein in der Bayerischen Landesausstellung „100 Schätze aus 1000 Jahren“ im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg bereits der 50.000ste Besucher begrüßt werden – in diesem Fall gleich eine ganze Familie.



MINT Girls Regensburg reisen zum Mond


mint girls regensburg reisen zum mond fullVon der Mars Mission zum Moon Walk: Nach dem Roten Planeten steht dieses Jahr der Erdtrabant auf der Agenda der MINT Girls Regensburg, einem Kooperationsprojekt von Ostbayerischer Technischer Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) und Universität Regensburg.

„Das Projekt soll Mädchen und jungen Frauen die faszinierende Welt von Naturwissenschaft und Technik näherbringen und auf Studiengänge im natur- und ingenieurswissenschaftlichen Bereich neugierig machen“, erläutert Dipl. Päd. Univ. Armin Gardeia, Leiter der Jungen Hochschule an der OTH Regensburg, das Ziel der Initiative.

Von Juni bis Weihnachten 2015 können interessierte Schülerinnen aus Regensburg und Umgebung, die in diesem Zeitraum die 10., 11. oder 12. Klasse eines Gymnasiums oder der FOS/BOS besuchen, an Seminaren, Experimenten, Vorlesungen und Workshops aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik teilnehmen. Exkursionen zur Sternwarte Regensburg, an die OTH Weiden und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen runden das Programm ab. „Stolz sind wir, dass auch 2015 wieder das DLR als Kooperationspartner dabei ist! Wir werden dort das Raumfahrtkontrollzentrum besuchen, viel über die ISS lernen und spezielle Informationen über den Mond erhalten“, sagt Armin Gardeia.

Interessierte Schülerinnen können sich unter www.mint-girls-regensburg.de noch bis zum 15. Mai für das Projekt „Moon Walk“ bewerben. Die Auftaktveranstaltung findet dann am 12. Juni statt.

---------------------------------------
Anmeldeschluss für dasProjekt „Moon Walk“ für Schülerinnen der 10., 11. oder 12. Klasse ist am 15 Mai. Bild: OTH
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | OTH



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang