Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen - für den SSV Jahn kann es genau so weitergehen. Stünden da nicht in den verbleibenden drei Heimspielen der Saison mit Duisburg, Bochum und Bielefeld drei richtige schwere Brocken auf dem Plan. Doch das 2:2 bei St. Pauli gibt Zuversicht und gibt dem Team des frischgebackenen 50ers Achim Beierlorzer die nötige Motivation gegen die derzeit bärenstarken Zebras.
Im Rahmen der Bürgermeisterkonferenz im Landratsamt Regensburg hat Landrätin Tanja Schweiger kürzlich den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Landkreiskommunen persönlich eine Urkunde ausgehändigt, die jeder Gemeinde das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ bescheinigt.
Anlässlich der Feierlichkeiten zum Stadtfreiheitstag wurde Professor Dr. Günter Riegger, ehemaliger Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), am vergangenen Samstag mit der Albertus-Magnus-Medaille ausgezeichnet.


Nach Husarenritt vom Millerntor kommen die Zebras

Nach Husarenritt vom Millerntor kommen die Zebras Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen - für den SSV Jahn kann es genau so weitergehen. Stünden da nicht in den verbleibenden drei Heimspielen der Saison mit Duisburg, Bochum und Bielefeld drei richtige schwere Brocken auf dem Plan. Doch das 2:2 bei St. Pauli gibt Zuversicht und gibt dem Team des frischgebackenen 50ers Achim Beierlorzer die nötige Motivation gegen die derzeit bärenstarken Zebras.

SSV Jahn 2000 Regensburg

Landkreis ausgezeichnete „Bildungsregion in Bayern“

Landkreis ausgezeichnete „Bildungsregion in Bayern“ Im Rahmen der Bürgermeisterkonferenz im Landratsamt Regensburg hat Landrätin Tanja Schweiger kürzlich den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Landkreiskommunen persönlich eine Urkunde ausgehändigt, die jeder Gemeinde das Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ bescheinigt.

Gewinnspiel: Ringelstetter im Theater Regensburg

Gewinnspiel: Ringelstetter im Theater Regensburg Hannes Ringlstetter – diesmal ohne Gäste und zufällig an Weihnachten: Wieder ist Weihnachten, und wieder ist der Hannes da. So wie letztes Jahr am 2. Weihnachtsfeiertag, und offenbar hat es ihm hier so gut gefallen, dass er wieder am 26. Dezember die Bühne im Theater am Bismarckplatz ganz alleine für sich haben will.

Face of the day Stefanie S.

Face of the day Stefanie S. „Don`t let your dreams be dreams“, ist das Lebensmotto der 24-jährigen Stefanie S. Diesem Leitspruch folgend, will sich die Rechtsfachwirtin mit der Teilnahme bei FACE AND FASHION jetzt einen Wunschtraum erfüllen. Die leidenschaftliche Reiterin hofft in dem Wettbewerb mit ihrer Vielseitigkeit und ihren bereits gesammelten Erfahrungen im Modelbusiness überzeugen zu können – ihre Chancen stehen gar nicht schlecht!

Schwerelos mit Andrea Berg in Ischgl

Schwerelos mit Andrea Berg in Ischgl Andrea Berg gibt am Samstag, den 25. November, beim legendären Top of the Mountain Opening Concert ihr Ischgl-Debüt und eröffnet damit die neue Skisaison in der Silvretta-Skiarena! Mit dabei sind auch zwei glückliche Leser des größten Lifestyle-Magazin Ostbayerns, dem Filter. Sie haben eine Tag bei Andrea Berg gewonnen.

Die digitale Zweitmeinung für den Augenarzt

Die digitale Zweitmeinung für den Augenarzt Bei einigen Augenerkrankungen stehen Ärzte vor der Entscheidung, ob eine Spritze ins Auge notwendig ist. Dabei könnten sie zukünftig von einer intelligenten Software unterstützt werden, die Wissenschaftler des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) in augenärztlicher Diagnostik trainiert haben.

Menschliche Knochen aufgefunden

Menschliche Knochen aufgefunden Auf einer ehemaligen Brachfläche östlich des Ortsteils Kager fanden Spaziergänger am Sonntag, 05.11.2017 Knochen und verständigten die Polizei. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg nahm die Ermittlungen auf, gab eine rechtsmedizinische Untersuchung in Auftrag und führte Absuchen an der Fundstelle durch. Bislang gibt es keine Hinweise darauf, woher die menschlichen Knochen stammen.

Albertus-Magnus-Medaille für Mann der 1. Stunde

Albertus-Magnus-Medaille für Mann der 1. Stunde Anlässlich der Feierlichkeiten zum Stadtfreiheitstag wurde Professor Dr. Günter Riegger, ehemaliger Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), am vergangenen Samstag mit der Albertus-Magnus-Medaille ausgezeichnet.

Unbekannter zündet Motorrad an - Zeugen gesucht

Unbekannter zündet Motorrad an - Zeugen gesucht Am Montagmorgen, 20.11.2017, bemächtigte sich ein unbekannter Täter eines in der Bahnhofstraße abgestellten Motorrads und zündete dieses kurze Zeit später im Bereich der Tiefgaragenzufahrt an. Die Kripo Regensburg sucht nun Zeugen, die sich zu diesem Zeitpunkt im Bereich des Castra Regina Centers aufgehalten haben.

Einer, der die Handwerkerseele kennt

Einer, der die Handwerkerseele kennt Am vergangenen Freitag, 17.11., kamen 280 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft nach Straubing, um Toni Hinterdobler, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, zu verabschieden. Der 64-jährige, gebürtige Passauer lebt seit 1981 in der Gäubodenstadt, die im Zentrum des Bezirks der Handwerkskammer liegt, deren Geschicke Hinterdobler die vergangenen 25 Jahre lenkte.

Stadtraum gestalten - Umfrage beendet

Stadtraum gestalten - Umfrage beendet Bis zum 19. November konnten 142.500 Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren an der Bürgerbefragung „Stadtraum gemeinsam gestalten“ zur Neugestaltung des Bereichs rund um den Hauptbahnhof in Regensburg teilnehmen.

SSV Jahn 2000 Regensburg

Zusätzliche Drohnen bei der Bayerischen Polizei

Zusätzliche Drohnen bei der Bayerischen Polizei Die Bayerische Polizei wird mit zusätzlichen 'Multicoptersystemen' ausgestattet. Dazu hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann heute in München einen entsprechenden Pilotversuch gestartet. "Damit wollen wir bei der Bayerischen Polizei weitere Erfahrungen zum Einsatzwert von Drohnen sammeln", erklärte der Minister. Ab Januar 2018 sollen alle bayerischen Polizeidienststellen bei Bedarf die Drohnen anfordern können.



MINT Girls Regensburg reisen zum Mond


mint girls regensburg reisen zum mond fullVon der Mars Mission zum Moon Walk: Nach dem Roten Planeten steht dieses Jahr der Erdtrabant auf der Agenda der MINT Girls Regensburg, einem Kooperationsprojekt von Ostbayerischer Technischer Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) und Universität Regensburg.

„Das Projekt soll Mädchen und jungen Frauen die faszinierende Welt von Naturwissenschaft und Technik näherbringen und auf Studiengänge im natur- und ingenieurswissenschaftlichen Bereich neugierig machen“, erläutert Dipl. Päd. Univ. Armin Gardeia, Leiter der Jungen Hochschule an der OTH Regensburg, das Ziel der Initiative.

Von Juni bis Weihnachten 2015 können interessierte Schülerinnen aus Regensburg und Umgebung, die in diesem Zeitraum die 10., 11. oder 12. Klasse eines Gymnasiums oder der FOS/BOS besuchen, an Seminaren, Experimenten, Vorlesungen und Workshops aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik teilnehmen. Exkursionen zur Sternwarte Regensburg, an die OTH Weiden und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen runden das Programm ab. „Stolz sind wir, dass auch 2015 wieder das DLR als Kooperationspartner dabei ist! Wir werden dort das Raumfahrtkontrollzentrum besuchen, viel über die ISS lernen und spezielle Informationen über den Mond erhalten“, sagt Armin Gardeia.

Interessierte Schülerinnen können sich unter www.mint-girls-regensburg.de noch bis zum 15. Mai für das Projekt „Moon Walk“ bewerben. Die Auftaktveranstaltung findet dann am 12. Juni statt.

---------------------------------------
Anmeldeschluss für dasProjekt „Moon Walk“ für Schülerinnen der 10., 11. oder 12. Klasse ist am 15 Mai. Bild: OTH
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | OTH



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2017 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

Werbung


Werbung

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
zum Seitenanfang