section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Fotoausstellung "Gesichter in Regensburg" zieht nach Burgweinting. Die Ausstellung die im Rahmen des Projekts ProSALAMANDER entstanden ist, kann künftig in der Regensburger Stadtteilbücherei Burgweinting besucht werden.


Die Fotoausstellung "Gesichter in Regensburg" ist im Februar 2013 in der Regensburger Stadtteilbücherei Burgweinting zu sehen. Die kostenlose Ausstellung ist im Rahmen des Projekts ProSALAMANDER entstanden, das von den Universitäten in Duisburg-Essen und Regensburg organisiert wird. Zu sehen sind Porträtfotos von Menschen, die einen Neubeginn über das Nachqualifizierungsprojekt mit integriertem Stipendium wagen.

Das von der Stiftung Mercator geförderte Projekt ProSALAMANDER richtet sich an zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker, deren im Herkunftsland erworbene Studienabschlüsse in Deutschland nicht oder nur teilweise anerkannt werden. Sie erhalten durch diese Initiative eine gezielte Nachqualifizierung und dadurch bessere Arbeitsmarktchancen.

Interessierte können sich noch bis Mitte März 2013 für das Projekt bewerben. Informationen erhalten Sie unter www. Prosalamander.de.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zum Besuch der Ausstellung eingeladen; der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdaten:

Was? Ausstellung "Gesichter in Regensburg ? ProSALAMANDER-Stipendiaten in einer Fotoausstellung"
Wann? Bis zum 28. Februar 2013, Dienstag bis Freitag 12.00-18.00 Uhr; Samstag 10.00 - 12.30 Uhr
Wo? Regensburger Stadtteilbücherei Burgweinting
(im Burgweinting-Einkaufszentrum, Friedrich-Viehbacher-Allee 3, 93055 Regensburg)

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben