section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Die Electronic Entertainment Expo (E3) 2017 in Los Angeles, Kalifornien ist gestartet! Am Montag, den 12.06., fand um 06:00 Uhr deutscher Zeit die Pressekonferenz von Bethesda statt. Letztes Jahr wurden die Special Edition von “Skyrim”, die Neuauflage von “Prey”, sowie zusätzliche Inhalte zu “Doom” und “Fallout 4” präsentiert. Auch dieses Mal ließ sich der Spieleentwickler aus Maryland nicht lumpen.

Nach einem sympathischen Image-Film zu Beginn, der die Kinder der Entwickler sprechen lässt wird man ins “Bethesdaland” eingeladen. Im Comic-Stil werden die kommenden Spiele wie in einem großen Jahrmarkt gefeiert.

Zu Beginn wird sich auf Virtual Reality konzentiert: Doom VFR lässt die Spieler in die Rolle eines kybernetischen Überlebenden schlüpfen, der die Invasion der Dämonen stoppen muss. Auch Fallout 4 erhält eine VR-Adaption. Im Gegensatz zu den meisten Virtual-Reality Spielen wird es keine Extrafassung geben, anstattdessen wird der Spieler die große Welt wie auch im Original ohne Hindernisse frei durchqueren können.

Im Internet beliebt sind sogenannte “Reaction Videos”. Hier reagieren Leute auf Youtube auf bestimmte Videos oder Trailer. Eines dieser Clips wurde für das kommende The Elder Scrolls Online Add-On Morrowind eingespielt. Die beliebte Spielwelt aus dem dritten Teil der Elder Scrolls Reihe wird damit bald in der Onlinewelt begehbar sein. Ebenfalls im Elder Scrolls Universum ist das Kartenspiel Legends angesiedelt.

Bethesda schafft eine Plattform für Mikrotransaktionen und In-Game Käufe für „Fallout 4“ und „Skyrim“ mit dem Creation Club. Dieser erinnert etwas an „Club Ubisoft“, bei dem man zusätzliche Inhalte mit im Verlauf des Spiels erhaltenen Punkten freischalten kann.

Ebenfalls für The Elder Scrolls: Skyrim erscheint eine Special Edition auf Nintendo Switch. Mit Hilfe eines Legend of Zelda-Amiibo kann hier sogar als Link bzw. in Link-Verkleidung gespielt werden.

“Dishonored 2” erhält ein kleines Zusatzabenteuer mit Death of the Outsider. In diesem eigenständigen Spin-Off, das quasi als “Dishonored 2.5” bezeichnet werden kann, steuert man die aus Teil 2 bekannte Billie Lurk ab 15. September 2017 auf PS4, Xbox One und dem PC.

Neben “Doom” gilt Quake als größter (Online-)Shooter. Mit Champions soll die Reihe wieder Aufwind bekommen, dazu wird auf der QuakeCon 2017 vom 24. Bis 27. August 2017 die erste Weltmeisterschaft in “Quake Champions” stattfinden. Hauptpreis: 1 Millionen U.S. Dollar.

“Resident Evil”-Erfinder Shinji Mikami begeisterte 2014 mit dem psychologischen-Horrortitel “The Evil Within”. In einem schönen Trailer, wurde der Nachfolger The Evil Within 2 angekündigt. Sebastian Castellanos kehrt am Freitag, den 13. Oktober 2017, zurück und muss ein weiteres Mal die surreale Albtraumwelt von STEM überstehen.

Auch „Wolfenstein“ kehrt zurück. Nazis haben Amerika vollständig eingenommen, B. J. Blazkowicz wird Teil einer Revolution in den USA im Jahre 1961 um zurückzuschlagen. Wie von der Reihe gewohnt, wird die dunkle Thematik mit einigem an dunklem Humor und - in der damaligen Zeit eigentlich nicht vorhandener -Technik und Maschinen, wie z.B. Roboterhunden, aufgelockert. Am 27. Oktober 2017 beginnt die zweite amerikanische Revolution in Wolfenstein 2: The New Colossus.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben