section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe KULTUR.LANDSCHAFTEN findet am kommenden Samstag eine Vernissage statt. In der Fotoausstellung „Perspektivenwechsel" möchten die beiden jungen Künstler Simon und Jonas Herdegen aus Wörth a. d. Do. dem Besucher die Möglichkeit geben, Kultur und Landschaft aus einer komplett anderen Perspektive zu betrachten.

Der 18-jährige Jonas besucht die Q12 des Gymnasiums in Neutraubling. Er fotografiert hauptsächlich mit einer Drohne aus der Vogelperspektive. Sein Ziel ist es, einfache und bekannte Motive, wie Wälder und Straßen, aus einem anderen Blickwinkel zu zeigen. Auch sein 21-jähriger Bruder Simon, Schüler an der Akademie für Gestaltung in Regensburg, möchte mit seiner Fotografie das bewusste Suchen nach untypischen Perspektiven anregen. Bei ihm handelt es sich primär um Bilder im urbanen Raum. Beide Künstler wollen mit ihrer Arbeit die Betrachtungsweise von Kultur und Landschaft erweitern.

Veranstaltungsdaten:

Ausstellungseröffnung: Samstag, 28. Oktober, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Wörth a. d. Do., Ludwigstraße 7, 93086 Wörth an der Do.; Eintritt frei; die Ausstellung ist von 29. Oktober bis 19. November, jeweils freitags, 18 bis 20 Uhr, und sonntags, 14 bis 16 Uhr, geöffnet; Infos unter www.k-i-w.de

Hintergrund:

Die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg läuft unter dem Titel KULTUR.LANDSCHAFTEN. Insgesamt 39 Veranstaltungen an 26 Orten laden 2017 dazu ein, Kultur und Landschaft in der Region zu entdecken. Der Landkreis Regensburg ist für seinen vielseitigen Naturraum bekannt. Egal, ob die Jurahöhen, der Vordere Bayerische Wald, die Donauebenen oder die Flusstäler von Laaber, Naab und Regen – jeder Winkel hat seinen ganz eigenen Charme. So faszinierend und abwechslungsreich sich die Natur darbietet, so vielseitig ist auch das kulturelle Angebot. Was liegt da näher, als mit den Mitteln von Kunst und Kultur das Thema „Natur" zu bespielen? Genau darum geht es in dem Jahresprogramm, in dem sich Kulturveranstalter und Kulturschaffende aus dem gesamten Landkreis mit einer besonderen Veranstaltung empfehlen.

Kostenlose Exemplare der Broschüre KULTUR.LANDSCHAFTEN sowie Auskünfte beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1 a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 oder -687, Fax: 0941 4009-509, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es zudem auch auf dem Kulturportal des Landkreises unter www.landkreiskultur.de.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben