section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

„Prädikat Familienfreundlich" lautete am Ende die Forderung, die Margit Wild zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Theaters Regensburg erhob. Wild hat im Zuge der Aktion „40.000 Theatermitarbeiterinnen treffen ihre Abgeordneten", zu der der Verein *ensemble-netzwerk aufgerufen hat, mit den Schauspielern Verena Maria Bauer, Marcel Klein und Felix Breuel und der Regieassistentin Sarah Lena Tzscheppan gesprochen und sich über den Arbeitsalltag am Theater Regensburg informiert.

„Die jungen Künstlerinnen und Künstler haben mir davon erzählt, wie gewöhnungsbedürftig die am Theater vorherrschenden Arbeitszeiten sein können", schildert die Regensburger Landtagsabgeordnete. So sei der Abend regelmäßig Arbeitszeit: Wenn keine Aufführung stattfindet, werde geprobt. Auch sei ein freier Samstag eine Ausnahme. „Diese Arbeitszeiten verbunden mit den traditionell niedrigen Gagen am Theater sind natürlich familienfeindlich", fasst Wild zusammen. Lobend erwähnte Wild, dass die Einstiegsgehälter am Theater Regensburg durch die Bunte Koalition angehoben wurden: „Mehr wäre natürlich immer schön, aber wir haben einen ersten guten Schritt gemacht".

Der Abgeordneten sei durchaus bewusst, dass ein Engagement am Theater unkonventionelle Arbeitszeiten und einen persönlichen Aufwand während der Spielzeit mit sich bringe, aber sie fordere zumindest Detailverbesserungen: „Man sollte schon darauf achten, dass Samstage nicht regelmäßige Probentage sind".

Wild, die selbst passionierte Theaterbesucherin ist, sprach den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein großes Kompliment für ihre Leistungen aus: „Ich weiß, dass am Regensburger Theater viele Produktionen zur Aufführung gebracht werden und dass das für alle einen enormen Aufwand bedeutet. Aber die künstlerische Qualität an unserem Stadttheater ist hervorragend und das Haus genießt auch einen überregionalen Ruf", lobt Wild. Damit neben der künstlerischen Qualität auch bald die Familienfreundlichkeit ein Prädikat verdient, wird sich Wild einsetzen, so ihr Versprechen.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben